06.03.06 09:38 Uhr
 493
 

USA: Telekommunikationsbranche erwartet eine Riesenfusion

Die US-amerikanische Nummer eins der Telekommunikationsbranche ist bislang der Anbieter Verizon. Dies soll sich bald ändern. Das Unternehmen AT and T will den Konkurrenten BellSouth für rund 58 Milliarden Euro kaufen.

Bei einer möglichen Fusion wären sie das größte Telekommunikationsunternehmen der Vereinigten Staaten. Die Fusion wäre von "beträchtlichem Wert" sowohl für das Unternehmen als auch für die Kunden, erklärte AT and T-Chef Edward Whitacre Jr.

Bis 2010 könnten jährlich drei Milliarden Dollar eingespart werden. Die Fusion soll innerhalb der nächsten zwölf Monate abgewickelt werden. Der neue Unternehmenssitz wäre in San Antonio/Texas.


WebReporter: lenschoen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Telekom, Riese, Telekommunikation
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?