06.03.06 09:10 Uhr
 3.604
 

Groß Mohrdorf: 25-Jähriger tötete seinen Vater mit einem Samuraischwert

Die Stralsunder Polizei teilte mit, dass ein 25 Jahre alter Mann seinen Vater mit einem Samuraischwert erstochen hat. Der 62-Jährige erlag den schweren Verletzungen.

Presseberichten zufolge hatten sich die beiden Männer aus Groß Mohrdorf in Mecklenburg-Vorpommern vorher heftig gestritten.

Die Leiche des Vaters soll am Montag im Rahmen einer Obduktion untersucht werden.


WebReporter: Reporta
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Samurai
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2006 17:05 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Opfer: ist der Ex-Landesvorsitzende der DVU, Friedrich Tektas, das Motiv - eine "konflikthafte Vater-Sohn-Beziehung".
Kommentar ansehen
07.03.2006 08:32 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: wegen einem streit sticht der direkt seinen vater ab? die reaktion finde ich leicht übertrieben

du bist deutschland =)
Kommentar ansehen
10.03.2006 10:57 Uhr von rubiair
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Konfliktbewältigung wenn der Vater den Sohn so erzogen hat das Konflikte mit Gewalt gelöst werden, sollte er sich über sein Ableben nicht wundern. (was er sicherlich auch nicht mehr tun kann)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?