06.03.06 08:58 Uhr
 1.553
 

Rentnern steht 2007 möglicherweise Steuernachzahlung bevor

Im nächsten Jahr müssen viele Rentner mit einer Steuernachzahlung rechnen, dies bestätigte der Präsident des Sozialverbandes Deutschland, Adolf Bauer, gegenüber der "Berliner Zeitung".

Grund für diese Nachzahlung sei die verzögerte Umsetzung des Alterseinkünftegesetztes.
Zu den momentan zwei Millionen Rentnern, die Steuern zahlen, kommen künftig weitere 1,3 Millionen hinzu.

Der Präsident appelliert an die Regierung, dass ein Bürger eine reibungslose Gesetzesänderung erwarten dürfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lenschoen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Steuer, Rentner, Steuernachzahlung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Rechte Politikerin provoziert mit Burka-Auftritt im Parlament
Altkanzler Gerhard Schröder lässt Kritik an Posten bei russischem Ölkonzern kalt
Meineidsverdacht: Immunität von AfD-Chefin Frauke Petry wackelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2006 14:08 Uhr von junglejo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bleibt dann bald nur noch die "Republikflucht": Klasse...immer schön nachzahlen...und Nullrunden hinnehmen. Bleibt den armen rechtschaffenden Einzahlern bald nur noch die Auswanderung! Kein Wunder, dass die geburtenrate hier zu Lande rückläufig ist.
Kommentar ansehen
06.03.2006 17:45 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Nachzahlung könnte auch: die zuviel gezahlten Steuern eines Rentners sein !!!
Hätte es nicht besser Steuer-Nachforderungen
heißen müssen...?
Also das erstere wäre mir (bin nämlich ab 2007
Rentner) natürlich lieber.
Kommentar ansehen
07.03.2006 07:19 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
umgekehrt, jungeljo. Die Geburtenrate ist so niedrig, weil die Rente so gering ist? Hä? Wenn, dann ja wohl umgekehrt!

Die Geburtenrate ist wohl eher so niedrig, weil mit dem heutigen Gehalt kein Geld für Kinder übrigbleibt und Möglichkeiten zur Betreuung entweder nicht vorhanden oder unbezahlbar sind...

WIR kriegen nämlich auch nur Nullrunden und von der Steuer abschreiben kann man als Normalbürger auch meist nix mehr...
Kommentar ansehen
07.03.2006 14:21 Uhr von derschmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So eng isses auch net Kinder bekommen die Deutschen nich immer weniger, weil man nich das Gehalt dafuer hat (wie viel Gehalt soll uns denn noch in den Rachen geschmissen werden?).
Die Deutschen bekommen immer weniger Kinder, weil die Konditionen nicht gegeben sind, dass sich um die Kinder gekuemmert wird.
Eltern koennten bei Elternurlaub Job verlieren oder Einnahmeeinbussen hinnehmen.
Kindergartenplaetze zu teuer oder keine vorhanden.
Als Eltern bezahlt man den Staat mehr, als man von ihm bekommt...

Das alles laesst auf eine gewisse Geldknapptheit hinweisen, aber nicht im Bezug zur Haushaltskasse von Paaren sondern eher auf die leere Haushaltkasse von Deutschland, aus der sich ja allerhand fuer allermoeglichen Unsinn genommen wird, wenn s net in die EU fliesst.
Kommentar ansehen
08.03.2006 22:50 Uhr von salisanra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kijderbetreung: die kinder beteung in deutschland ist ja so schlecht nicht bei uns geht ein kind erst mit 5 in den kindergarten vorher entweder zuhause oder privat wo schnell mal um die 1000 franken oder noch mehr weg sind. oder ein elternteil bleibt zuhause. elternzeit was ist das.
dann ist frühs kindergarten dann kommen kinder mittag nach hause und ist dann nachmittags nochmal kindergarten. das geht dann in schule so weiter.
Kommentar ansehen
11.03.2006 22:36 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die zukunft: ist wirklich duester, wer sich nicht selber absichert wird wohl kaum ueberleben wenn er in rente geht und ob wir je eine rente bekommen lasse ich mal dahingestellt.
Kommentar ansehen
11.03.2006 22:49 Uhr von bluna74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krieg: ich bin mir sicher,wir steuern auf einen nächsten krieg zu.denn unter normalen umständen kanns ja gar nicht so weitergehen.
was soll in 10-20 jahren erst sein?
krieg ist was schlimmes...aber krieg hat auch immer was ´reinigendes´.
da ich diese meinung schon länger vertrete,sichere ich mich auch nicht privat ab für das alter.entweder bin ich dann eh tod oder bis dahin hat sich die gesellschaft neu orientiert.wer heute mit 30 nen privaten rentenvertrag abschliesst,ist in meinen augen seehr optimistisch ;-).

gruss

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Scheidungskosten kann man nicht mehr steuerlich absetzen
Österreich: Wahlkampfberater des Bundeskanzlers festgenommen
München: 24-Jähriger in Isar ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?