06.03.06 08:55 Uhr
 83
 

Laut Amnesty sind etwa 14.000 Menschen im Irak ohne Anklage inhaftiert

Wie die Menschenrechtsorganisation Amnesty International berichtet, sind im Irak etwa 14.000 Menschen von Briten und Amerikanern gefangen, obwohl keine konkrete Anklage gegen sie vorliegt.

In dem Bericht von Amnesty heißt es, dass etwa 200 Gefangene bereits seit mehr als zwei Jahren festsitzen.

Ein 47-jähriger Prediger soll laut Amnesty 2003 von den Amerikanern festgenommen und gefoltert worden sein und nach seiner Freilassung auch von den irakischen Behörden gefoltert worden sein, eine Anklage lag nicht vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grony
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Irak, 14, Anklage
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2006 09:30 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo sind denn jetzt wieder unsere lieben Ami-Verteidiger? Die Bush-Admin gehört doch komplett nach Den Haag...
Kommentar ansehen
06.03.2006 11:36 Uhr von malasmirda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nothing: Im Krieg gegen den Terror ist eben alles erlaubt ;-)
Kommentar ansehen
06.03.2006 12:27 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Böser Saddam, tzzzzz Ach nee, der is ja schon wech, die sind schliesslich jetzt befreit. :-)
Kommentar ansehen
06.03.2006 12:32 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und sitzen: ihre freiheit im knast ab.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?