06.03.06 08:29 Uhr
 317
 

Oscars für beste Haupt- und Nebendarsteller vergeben

Für seine Rolle als Truman Capote hat Philip Seymour Hoffman den Oscar als bester Hauptdarsteller gewonnen.

Beste Hauptdarstellerin wurde Reese Witherspoon für ihre Rolle in "Walk The Line".

Ferner gewannen George Clooney und Rachel Weisz die Oscars als bester Nebendarsteller und als beste Nebendarstellerin in den Filmen "Syriana" und "Der ewige Gärtner".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: brenda2004
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Oscar
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2006 05:02 Uhr von brenda2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die diesjährigen Verleihungen haben mir mal wieder richtig Spaß gemacht (im Gegensatz zu den letzten Jahren).
Kommentar ansehen
06.03.2006 08:35 Uhr von flo82stgt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Waren ganz nett. Besonders der Eröffnungseinspieler von wegen "Keiner hatte Zeit zu moderieren".

Sonst war es nicht wirklich was besonderes. Durch das weglassen von ein oder zwei Filmeinspielern, die ich irgendwie überhaupt nicht verstanden habe, hätte man die Sendung gut verkürzen können.

Wie sagte der Moderator gegen Ende "Sendet uns Clips, wir haben schon alles gezeigt was wir vorbereitet haben".

Schade, dass Felicity Huffman und Heath Ledger sowie die Filme "Sophie Scholl" und "Brokeback Mountain" keine Oscars gekriegt haben (Also BM als bester Film meine ich).
Kommentar ansehen
06.03.2006 10:25 Uhr von jotbes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer brauchs wirklich die deutschen werden immer wieder rausgekickt. wobei deutschen verleihungen, denen die füße geleckt werden.
nur schade für joaquin phönix (schreibt man das so).
hat mich sehr berührt hat, in "walk of line".

aber was bedeutet schon echte handmade musik...!
hauptsache "blond"
Kommentar ansehen
06.03.2006 15:22 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jotbes: Phoenix und Witherspoon standen doch gar nicht in Konkurrenz! Witherspoon war die beste weibliche Hauptdarstellerin!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?