05.03.06 20:02 Uhr
 33
 

1. Fußball-Bundesliga: Mönchengladbach besiegte Bielefeld

In einem Sonntagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga gewann heute Nachmittag Borussia Mönchengladbach gegen Arminia Bielefeld mit 2:0 (1:0). Im Borussia Park waren 39.372 Besucher.

In der 34. Minute gingen die Platzherren durch Marcell Jansen in Front. Mitte der zweiten Halbzeit (65.) erhöhte Wesley Sonck auf 2:0 und stellte damit bereits den Endstand her.

Bielefeld musste ohne die Stammspieler Isaac Boakye, Artur Wichniarek und Marco Küntzel antreten, sie fielen verletzungsbedingt bzw. infolge Erkrankung aus.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Mönchengladbach, Bielefeld
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"
Fußballer Mario Götze über Stoffwechselerkrankung: "Musste erstmal googlen"
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?