05.03.06 19:41 Uhr
 228
 

Berlin wird seit 13 Jahren immer sicherer

Auch wenn das subjektive Gefühl dagegen sprechen könnte: Die neueste Berliner Kriminialstatistik spricht dafür.

Danach sollen 2005 zwar ca. 510.000 Straftaten angezeigt worden sein, aber das sind ungefähr 30.000 weniger als 2004. Das wäre eine Rückgang von ca. 5,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Damit wird der seit 13 Jahren anhaltende Trend, dass die Anzahl der angezeigten Straftaten sinkt, bestätigt.


WebReporter: Reporta
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Jahr, Sicherheit
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2006 19:14 Uhr von Reporta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherlich sollte man hier auf den kleinen Unterschied achten: Es gibt eben auch Straftaten, die, aus was für Gründen immer, nicht angezeigt werden.
Nicht zuletzt kann man auch solche Statistiken beeinflussen. Wie sagt man immer so schön: "Ich glaub´ nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe."
Kommentar ansehen
05.03.2006 21:08 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Darf ich lachen? Darf ich ganz laut lachen? Und das schlimme an der Sache ist, viele glauben das die Kriminalität in D tatsächlich zurückgeht.
Kommentar ansehen
05.03.2006 23:39 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wenns die statistik sagt...ich bin nicht sehr oft in berlin, hatte aber schon 2mal probleme mit sog. minderheiten, die da jeweils ziemlich in der mehrheit waren mir gegenüber...ok berlin ist ne großstadt und da passiert sowas einfach.
Kommentar ansehen
06.03.2006 02:32 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherer? Ich wohne in Berlin und muss sagen: nie im Leben... alleine in den letzten 24 Monaten habe ich 2 Einbrüche bei Nachbarn verhindert. Für eine einzelne Person meines Erachtens nach eine sehr hohe Quote.

Ausserdem muss man sich hier noch von "Minderheiten" anpöbeln und anspucken lassen. Und sobald man sich wehrt wird man gleich als Rechtsradikaler angesehen und kriegt noch mehr einen drauf.
Kommentar ansehen
06.03.2006 07:55 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel falsch: Berlin ist die kriminellste Stadt Deutschlands. Nur weil die Statistik ausnahmsweise etwas zurückgeht, kann man schlecht von ´sicherer´ schreiben. Wohl eher etwas weniger kriminell.
Kommentar ansehen
06.03.2006 07:59 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich finde, dass berlin im vergleich zu 1944 / 45 bei weitem sicherer geworden ist.... ;) man könnte die statistik, die 13 jahre betreffend, also ruhigen gewissens erweitern.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?