05.03.06 19:44 Uhr
 1.551
 

Nach einem Jahr Ehe sinkt die Glückskurve

Die glücklichste Zeit im Leben eines Menschen sind die Monate vor einer Heirat. So das Ergebnis einer Studie der Universität Zürich. Untersucht wurde zwischen 1984 und 2000 die Lebenszufriedenheit von fast 15.300 deutschen Paaren.

Abgesehen von kleinen Zwischenhochs des Wohlbefindens fällt die Glückskurve nach dem ersten Ehejahr beständig ab. Insgesamt sind aber verheiratete Paare "grundsätzlich deutlich glücklicher" als Singles.

Kinderlose, arbeitende Paare sind allerdings nach zehn Jahren noch zufrieden. Ganz anders sieht es aus bei Paaren mit Kindern im Haushalt, unabhängig davon, ob beide Partner arbeiten oder es nur einen Alleinverdiener gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shila
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jahr, Ehe, Glück
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2006 18:10 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und nu? "Kinderlose, arbeitende Paare sind allerdings nach zehn Jahren noch zufrieden. Ganz anders sieht es aus bei Paaren mit Kindern im Haushalt, unabhängig davon ob beide Partner arbeiten oder es nur einen Alleinverdiener gibt."
heißt das jetzt das paare mit kindern länger glücklich sind oder kürzer als paare ohen?
also meine eltern sind so viel ich weiß immer noch sehr glücklich.. haben nur angst davor das das anderes wird wenn die kinder aus dem haus sind, denn dann sollen hen oftmals in ein tief fallen da es ohne kinder oftmals keinen grund mehr gibt zusammenzusein. deswegen frage ich mich auch warum kinderlose paare glücklicher sind (so hört es sich jedenfals in der news an)
naja wie immer: studien über studien und am ende blickt eh keiner mehr durch. und was bringen all diese statisktiken wenn es im endeffekt eh für jedn anders ist?!
Kommentar ansehen
06.03.2006 18:43 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bullshit: Die glücklichsten Momente hat der Mann indem er nicht verheiratet durchs Leben zieht. Frisch, fröhlich und Frei ist dann die Devise.
Mein Geld krieg ich wunderschon alleine alle. Und es gibt keinerlei Kompromisse und Rechtfertigungen die eine Ehe nur ruinieren.
Kommentar ansehen
07.03.2006 01:34 Uhr von JFranklin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Monate vor der Heirat: Also scheint nicht nur im Schach die Drohung stärker als die Ausführung zu sein.
Vorfreude ist eben eine sehr gute Art von Freude, da bevor ein Ereignis eintritt noch alle Möglichkeiten und Träume, auch diejenigen, die sich gegenseitig ausschließen, möglich sind. Nachdem man sich entschieden hat bestehen manche Möglichkeiten nicht mehr.
Aber wichtig ist: Ohne Hochzeit, keine Vorfreude.
Kommentar ansehen
09.03.2006 15:28 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm das liegt: das liegt vllt an diesem glückshormon was man auch bei verliebten sieht.durch die heirat ist es anscheinend sowas wie ein 2. verlieben und dadurch kommt wieder dieses glückshormon(namen vergessen) was auch bei drogen auftritt wieder zu stande

btw. ich bin kein chemiker und habe keine ahnugn davon alles oben könnte komplett falsch sein aber auch komplett richtig/teilweise richtig =P
Kommentar ansehen
13.03.2006 22:44 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz klar: Kinder können ganz schön stressen :)

Aber an sich denke ich mal ist dem Menschen immer noch eingeprägt sich zu vermehren und sich sesshaft nieder zu lassen.

Wer immer nur auf dem Sprung ist, Business pur, der kann ja kaum ein erfülltes Leben haben.

Jeder sucht einen Zufluchtsort und Geborgenheit.. Und as bekommt er eigtl. nur in einer Beziehung/Ehe
Kommentar ansehen
14.03.2006 11:46 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und nach 30 Jahren ohne Kinder?

gibts dazu auch Erhebungen?

obs dann immer noch deutlich glücklicher sein soll erdreiste ich mich mal ganz schlicht anzuzweifeln...
Kommentar ansehen
23.03.2006 22:58 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was sagt uns das? heiratn und nach einem jahr scheiden lassen. und das bis ans ende unsere tage.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?