05.03.06 16:59 Uhr
 2.128
 

Fußball: Lehmann bei der WM im Tor?

Glaubt man einem Artikel des "Focus", so habe Jens Lehmann die besseren Karten auf einen Einsatz bei der Weltmeisterschaft als Oliver Kahn.

Diese Prognose geht darauf zurück, dass Jürgen Klinsmann dazu tendiert, einem spielstarken Torwart sein Vertrauen zu schenken. Hierbei gilt Lehmann als weitaus besser als sein Münchner Pendant.

Beim nächsten Länderspiel am 22. März steht allerdings Oliver Kahn im Tor. Co-Trainer Joachim Löw verneinte derweil eine Vorentscheidung in der Torhüterfrage und verwies darauf, dass der Stammtorhüter Ende Mai bekannt gegeben werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: raidoo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Tor, Jens Lehmann
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wird Teil von Arsenal Londons Trainerteam
Urteil: Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann muss 42.500 Euro Strafe zahlen
Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann weigert sich 240.000 Euro Strafe zu zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2006 15:45 Uhr von raidoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ganze Hin und Her hilft keinen der beiden weiter. Vorallem denke ich, dass sich keiner der beiden auf die Ersatzbank setzen wird.
Kommentar ansehen
05.03.2006 17:08 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: wenn er die form hat wie gegen real madrid und liverpool dann ja.
Kommentar ansehen
05.03.2006 17:08 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
überhaupt eine minimale Chance auf die nächste Runde zu haben, muss Kahn im Tor stehen!
Kommentar ansehen
05.03.2006 17:16 Uhr von raidoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hin un her: schadet viel mehr als dass es einemvon beiden helfen wird und der bundestrainer hat es ja früher vorgelebt, wie man es mit konkurrenzkampf handhabt und hat sich eine stammplatzgarantie in die verträge schreiben lassen.
Kommentar ansehen
05.03.2006 17:52 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besser: waere es einen trainer mit mehr erfahrung und nicht einer der andauernd aus amerika anreisen muss.
Kommentar ansehen
05.03.2006 18:25 Uhr von raidoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is scho a witz: wenn wir ne wm ham, die des wichtigste sportevent der nächstn 20 jahre oder so ist und der trainer 100 tage davor einfach sich nach dem spiel wieder in die usa verzieht und relaxt.
Kommentar ansehen
05.03.2006 18:31 Uhr von bress
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lehmann oder Kahn - ziemlich egal denn bei der grottenschlechten Abwehr, zusätzlich geschwächt durch Klinsi´s unnötige Dauerrotation, isses auch schon wurscht, wer dann beim großen Ereignis die Bälle durchlassen darf.

(Abgesehen davon, dass ich mir derzeit sowieso überlege, die WM komplett zu boykottieren, denn die Dauerfaxen der FIFA mit ihrem selbstherrlichen "wir-entscheiden-wie-man-fussball-schreibt" Sepp Blatter gehen mir mittlerweile gehörig auf den Senkel)

Bastian
Kommentar ansehen
05.03.2006 20:24 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um mal ein Plakat zu zitieren "Enke für Deutschland, Kahn für Afghanistan"!
Kommentar ansehen
05.03.2006 22:21 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ob die Torwartfrage das Hauptproblem in der Deutschen Fußballnationalmannschaft wäre. Klinsi soll Kahn ins Tor stellen und den Lehmann in die Abwehr. Schlechter als Huth & Co ist der auf der Position auch nicht.
Kommentar ansehen
05.03.2006 23:47 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Torwart-technisch hat Deutschland mit Abstand die geringsten Probleme.

Darüber sollte man sich keine Gedanken machen.

Ob Kahn, Lehmann oder Hildebrand sind alle 3 gute Torhüter!
Kommentar ansehen
06.03.2006 00:15 Uhr von attack64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erst mal ABWEHR: Klinsmann soll als erstes mal die Abwehr richtig aufbauen. Beide Torhüter habens drauf.
Wörns soll mal nominiert werden.
Huth - OK kein Komentar...
Kommentar ansehen
06.03.2006 00:43 Uhr von gohanf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön!!! Also ich find es schön wenn man ein Problem wie deutschland hat.
welches land hat schon probleme sich zwischen zwei top torhütern entscheiden zu müssen!!
ist doch allemal besser als überhaupt keinen zu haben!!
so oder so, am ende steht ein richtig guter zwischen den fosten!
Kommentar ansehen
06.03.2006 09:43 Uhr von Thank_you0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird aber: Oliver K. aus M aber garnicht gefallen. Schätze mal er wird dann noch vor der WM zurücktreten. Ist auch das Beste was er machen kann. Dann tut er sich die "Schmach von Deutschland" nicht an. Durch Bonus-meilen-Jürgen und seine unglaublichen Entscheidungen wird der Deutsche Fußball nach der WM in der ganzen Welt, keinen Schlechten Ruf haben.........sondern garkeinen. Bin mal gespannt wehn sie dann als Trainer auswürfeln; Bob der Baumeister, Harry Potter oder Rudi Gutendorf.
Kommentar ansehen
06.03.2006 10:06 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was seid ihr so klasse: da hat die bild unter den nachrichtenmagazinen wieder mal ein gerücht unters volk gemischt und ihr glaubt das alles.

hauptsache mal gejammert.

ist das lächerlich. noch lächerlicher als wörns, klinsmann und der deutsche fußball zusammen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wird Teil von Arsenal Londons Trainerteam
Urteil: Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann muss 42.500 Euro Strafe zahlen
Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann weigert sich 240.000 Euro Strafe zu zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?