05.03.06 16:09 Uhr
 11.087
 

Quote: Bohlen versagt gegen Gottschalk

Am Samstag kam es zu einem Duell der besonderen Art. Der Poptitan Dieter Bohlen trat mit seinem biographischen Zeichentrick gegen Thomas Gottschalks "Wetten dass...?" an und verlor.

Gottschalks Wettklassiker war doppelt so beliebt wie Bohlens Zeichentrick-Aufstieg in den Pop- und Boulevardolymp. Bohlen versagte so auf Umwegen sogar gegen seinen früheren Popkumpel Thomas Anders, der im Showprogramm bei Gottschalk auftrat.

Nach Senderangaben sahen 13,04 Millionen Zuschauer die Wettshow im ZDF und nur 5,51 Millionen Menschen bestaunten, wie es in Bohlens Biographie so schön heißt, "den Gitarristen von Thomas Anders" auf RTL.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: never.ever
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Quote, Dieter Bohlen, Thomas Gottschalk
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2006 16:29 Uhr von zeitgeist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erstaunlich erfolgreich: obwohl, bei der riesen promotion aktion
hab noch nie so viel promotion für einen Wetten-Dass-Lückenbüßer gesehen.

Sie ganze News ist im übrigen grottig. TKP (Tausenderkontaktpreise) werden in der Werbung für die wertvolle werberelevante Zielgruppe (14-49j.) gezahlt. und da war Bohlen mit 4,20 mio (30,5%) nur haarscharf hinter wetten dass, welches 4,42 mio (32,7%) verzeichnete.
damit hat Wetten Dass dieter nur um 220.000 in der Zeilgruppe geschlagen. und Spiegel spricht von einem Desaster.
Kommentar ansehen
05.03.2006 16:44 Uhr von widar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zeitgeist: Gottschalk hat Bohlen um Längen geschlagen.
Die werberelevante Zielgruppe ist in dem Fall völlig wurscht, oder hast du bei Wetten, dass? Werbeunterbrechungen gesehen?
Kommentar ansehen
05.03.2006 16:48 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@widar: bei "wetten, dass?" ist die ganze sendung eine werbeunterbrechung.
Kommentar ansehen
05.03.2006 16:48 Uhr von Gnomeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie zu erwarten, oder etwa nicht? so ein schund...
und dann noch über 6 millionen teuer...
Kommentar ansehen
05.03.2006 16:50 Uhr von raidoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erfolg für rtl: würd ich sagen, weil 13 millionen ist nicht grade eine so hohe zuschauerzahl für wetten dass und naja dass sich mehr als 5 millionen den bohlen-film anguggn, des konnte man nich erwartn, bzw hab ich nicht gehofft.
Kommentar ansehen
05.03.2006 16:58 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sinngemäß stand in der Fernsehzeitschrift "Gong" über den Bohlen-Film:
"RTL war nicht bereit, den Film vorab für eine Kritik zur Verfügung zu stellen."
Die werden schon ihre Gründe gehabt haben, diesen Quatsch, der´s ja nichtmal ins Kino geschafft hat, nicht den Kritikern vorzuführen.
Hat den jemand hier gesehen? Wüsste ja schon gern, ob der Streifen halbwegs anschaubar war.
Kommentar ansehen
05.03.2006 17:19 Uhr von dat_hexchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ hady: Ich hab Dieter "Veralber mich selber" Bohlen gesehen und muss sagen: Für´s Kino hätte es nicht gelangt. Aber als Abendfilm voll erfolgreich! Jedenfalls besser wie "Wetten dass" ...und das ganz Gerede ist völlig sinnlos: Jeder entscheidet für sich selber was er schaut und da ja niemand , aber auch rein niemand, den Film (ausser mir natürlich!) gesehen hat habe ich ergo das Glück jetzt reden zu dürfen. *Sarkasmus meinerseits*
Kommentar ansehen
05.03.2006 17:20 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hady: ja ich habe ihn gesehen und wenn man ihn nicht zu ernst nimmt kann man sich den film durchaus anschauen. Bohlen nimmt sichselber und alle anderen auf die schüppe, war ganz lustig.
Kommentar ansehen
05.03.2006 17:23 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
absolut unsinnig: wenn man "Wetten das" mit einem Film vergleicht. Ich finde mit über 5 Mio Zuschauern und einem Marktanteil von über 30% bei den 14-29-Jährigen kann der DIETER zufrieden sein. Da haben schon ganz andere "Filme" bzw. "Shows versagt. Ich habe den Film auch gesehen und ich habe es nicht bereut... Diese News ist von never.ever aber gut geschrieben.
Kommentar ansehen
05.03.2006 17:27 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wetten daß, hat ich geschaut, seit ich ein Kind war. Mittlerweile finde ich es recht langweilig. Ich schaue in der Vorschau nach, welche Promis teilnehmen und zappe bei Interesse mal zwischendurch rein. Das wars dann aber auch.

Ich habe den Bohlenfilm (größtenteils) gesehen und fand ihn recht lustig. Fragte mich aber schon während des Films, ob Dieter da nicht doch Probs mit den porträtierten Damen (Naddel, Verona) bekommt bzw. mit ihren Anwälten. Sicher war der ganze Film vollkommen übertrieben dargestellt, aber trotzdem... Naddel wurde als nyphomane Alkoholikerin dargestellt, deren IQ nur dazu reicht, die Sekt-Flaschen zu verstecken, während sie Kette rauchte. Verona dagegen also vollkommen verblödete geldgierige Schlange. Nur Dieter kam besser weg, er stellte den naiven nur nach Liebe suchenden Überflieger dar. Naja, wie gesagt, lustig wars trotzdem (oder deshalb?).

Gruß
Kommentar ansehen
05.03.2006 17:27 Uhr von DiavolaNera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
positiv überrascht: Ich mag "Wetten dass" nicht, da ich wegen extremen schneefall gestern daheim festsaß, hab ich mir bohlens trickfilmchen angesehen und war wirklich sehr positiv überrascht. Fürs Kino hätte es wirklich nicht gereicht, aber er nimt nicht nur die anderen auf die schippe sondern auch sich selbst.
Kommentar ansehen
05.03.2006 17:27 Uhr von Anait_Willow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1000mal: lieber Wetten dass, als bohlen... ich hab die vorschau gesehen und die hat mir schon gereicht. wenn der film wie die vorschau war, dann isset schon arm von rtl sowas überhaupt auszustrahlen, bzw: der film reihte sich doch eh nur in die reihe beknackter sendungen/filme ein, die unser wunderbares deutsches fernsehn uns heut zu tage bietet. flache witze unter der gürtellinie, eine person, die einfach nur zum kotzen ist... dass dieser typ genug schreiben kann um seine memoiren zu schreiben...alle achtung.
Kommentar ansehen
05.03.2006 17:29 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rechtschreibfehler bitte übersehen. Vote for Editierfunktion!

Gruß
Kommentar ansehen
05.03.2006 17:58 Uhr von *Anja*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gestehe. Ich habe "Dieter - der Film" auch angeschaut. Obwohl ich Dieter Bohlen nicht mag und der Wahrheitsgehalt des Filmes wohl höchstens 2% beträgt, fand ich ihn sehr unterhaltsam und nett gemacht.
Kommentar ansehen
05.03.2006 18:48 Uhr von aballi1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
RTL wiederholte Bohlen Film: ein weiterer Aspekt ist ja noch das RTL Heute den Film wiederholte. Also haben sich sicher einige dafür entschieden gestern Wetten dass..? zu gucken und heute den Film in der Wiederholung.
Kommentar ansehen
05.03.2006 18:52 Uhr von milesmoeller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habs gesehen und bereuhe es kein Stück! Hab schon lange keine so geniale Selbstverarsche gesehen! Hätte ich dem Bohlen gar nicht zugetraut!
Kommentar ansehen
05.03.2006 18:56 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wetten was ? ich wurde gestern völlig von dem absolut genialen Bohlenfilm überrascht und hätte es dem Typen gar nicht zugetraut so etwas mitzumachen. Auch wenn ich den Kerl eigentlich nicht leiden kann habe ich heute den Film aufgenommen... Suuuuuuuuper...
Kommentar ansehen
05.03.2006 18:56 Uhr von Ammy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann meinen Vorrednern nur zustimmen ich mag den bohlen auch nicht, aber der Film war recht amüsant. Allerdings hab ich vorher auch nicht zuviel erwartet. Dass mit den Anwälten hab ich mich auch schon gefragt
Kommentar ansehen
05.03.2006 20:09 Uhr von tino_k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muss gestehen: hab mich auch dabei erwischt, wie ich das eine oder andere mal geschmunzelt habe bei dem bohlen film. war weit besser als ich erwartet habe.

ich glaube aber bohlen selbst hatte damit nicht so viel zu tun - ich denke für die stimme ausm off haben sie einfach sein hörbuch eingespielt - und der dieter im film war doch bestimmt ein anderer, oder? (auch verona und naddels stimmen warn aber ziemlich nah am original)

greetz
Kommentar ansehen
05.03.2006 20:51 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also dafür brauch ich keine Quotenrechner das hätte ich denen auch vorher sagen können...

;)
Kommentar ansehen
05.03.2006 21:07 Uhr von kawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bohlen ist ein Strandwi*er! Ich liebe Dieter Bowling! Er ist mein Star in Deutschland sucht den Strandwi*er. Keiner kann den Pöbel besser verarschen als ER! Mein Kompiment für Bowling. Der räumt (rollt) einfach alle ab! Habt ihr euch schon gefragt was aus der letzten Suppenkaspar Prinzessin geworden ist? Sie kooperierte nicht mit Bowling und ging den Bach runter. Wer sich diese Volksverdummung gibt ist selber Schuld! Überigens ist die Werbezeit länger als die Sendezeit.

MFG
Kommentar ansehen
05.03.2006 21:12 Uhr von Ammy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tino_k: Hab in einem Bericht gesehen, dass die Stimme des Dieters im Film nicht vom Bohlen ist sondern von einem Synchronisator (?!?!?) :)
Kommentar ansehen
05.03.2006 21:16 Uhr von Ru5hh0ur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bohlenfilm: also bohlen hat in seinem film verona verona felTbuch genannt also wird er vor verona wohl keinen ärger bekommen kA ob naddel ihr naddel schützen lassen hat oder so...
insgesamt fand ich den film mittelprächtig. am anfang war er super als die frauen ins spiel kamen wurde immer schlechter und aufeinmal war schluss
seltsam!
Kommentar ansehen
05.03.2006 23:09 Uhr von yxcyxc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cool: Der Film war trotzdem sehr cool.
Kommentar ansehen
05.03.2006 23:27 Uhr von dj-storm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besser als zu erwarten war: hab mir heute die wiederholung angeguckt, und so schlecht war der film gar nicht. dieter hat sich selbst nicht zu ernst genommen und sich auch gut selbst veralbert.
aber eine frage hab ich doch noch: hat dieter bohlen wirklich rambo´s dänische atombusenfrau damals gevögelt???

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?