05.03.06 14:46 Uhr
 730
 

Asteroid bekam den Namen "Helvetia"

Im Jahr 2002 hatte ein Schweizer Astronom einen Asteroiden entdeckt.

Der Klein-Planet hat einen Durchmesser von etwa drei Kilometern und zieht seine Bahn um die Sonne in einer Entfernung von 344 Millionen Kilometern. Er braucht für eine Umkreisung dreieinhalb Jahre.

Der Himmelskörper erhielt jetzt den Namen "Helvetia", dies wurde bereits offiziell bestätigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Name, Asteroid
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2006 15:50 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht! Dann sind ja die Schweizer jetzt auch endlich im Weltall vertreten...;-)
Kommentar ansehen
06.03.2006 15:54 Uhr von TDH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und sollten sich Luke und Dart vader mal treffen um ein bißchen über alte Zeiten zu plaudern, eignet sich der Himmelskörper (wenn er so neutral wie die Schweiz ist) doch wunderbar. ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?