05.03.06 14:30 Uhr
 52
 

Spanien: Real gewinnt das Derby, Barca setzt sich ebenfalls durch

Durch einen 2:1-Sieg gegen den Stadtrivalen Atletico Madrid hat sich Real Madrid den zweiten Platz in der Primera Division zurückgeholt.

Die Treffer für Real erzielten Cassano und Julio Baptista, wobei der Abstand zu Barcelona weiterhin zehn Punkte beträgt.

Barcelona gewann mit 3:2 gegen Deportivo La Coruna, durch Treffer von Ronaldinho, Larsson und Eto'o.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spanien, Real, FC Barcelona, Derby
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ FC Barcelona: Andres Iniesta hat lebenslangen Vertrag unterschrieben
Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2006 00:27 Uhr von richy7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der spanischen Liga ist es ja fast so spannend wie in der Bundesliga. Die Abstände sind so groß, da ist wohl schon so gut wie alles Entschieden wer Meister wird ! Aber im Fussball ist alles möglich !
Kommentar ansehen
05.03.2006 16:09 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist eh: langweilig die saison das eizige was spannend ist das bareclona gegen die angeber von chelsea gewinnt und real gegen arsenal verliert

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ FC Barcelona: Andres Iniesta hat lebenslangen Vertrag unterschrieben
Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?