05.03.06 11:49 Uhr
 4.549
 

Lil´Kim befürchtet kaputte Brustimplantate

Nachdem die Rapperin Lil´Kim im vergangenen Jahr zu einem 366-Tägigen Gefängnisbesuch wegen Meineides und Verschwörung verurteilt worden ist, kann sie nun eventuell wieder den Fuß in Freiheit setzen.

Nämlich dann, wenn die Versorgung im Gefängnisseigenen Krankenhauses nicht ausreichen sollte. Die Sängerin befürchtet nämlich, dass eines ihrer Brustimplantate undicht sein könnte. Dies berichtet ein Insider der Zeitung "New York Daily News".

Die Sprecherin der Anstalt stellte jedoch klar, dass die Krankengeschichte der Insassen keine öffentliche Angelegenheit sei. Man werde Lil´Kim in ein Krankenhaus außerhalb des Gefängnisses bringen, sollten die Behandlungsmöglichkeiten nicht reichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Brust
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Sarah Knappik gewinnt Klo-Sex-Prozess gegen Sarah Kern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2006 12:26 Uhr von up123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Probleme über Probleme, ich sage nur China, Reissack usw.
Kommentar ansehen
05.03.2006 13:27 Uhr von gianni2005
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
IN Afrika ist eben en scheunentor zugefallen ;o)
Kommentar ansehen
05.03.2006 14:01 Uhr von TDH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir ist garnicht aufgefallen, das die weg gesperrt wurde. Was für ne Verschwörung denn? Haben sich die GangstaRappa aller Länder zusammen getan um die seichte weiße Popmusik aus den Medien zu verdrängen?
Kommentar ansehen
05.03.2006 14:45 Uhr von spiel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heute bin ich erst: um 10:45 aufgestanden !
Kommentar ansehen
05.03.2006 15:31 Uhr von M.Schneider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boah Leute!! Wenn es euch nicht intressiert, dann lest es doch einfach nicht und haltet einfach die Schnauze, schreibt doch gleich bei jedem Beitrag "Wayne?". Boah ihr habt so ´nen Rad ab, einfach peinlich.
Kommentar ansehen
05.03.2006 15:48 Uhr von hospidan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: zu einem 366-Tägigen Gefängnisbesuch (!!) wegen Meineides und Verschwörung ..

btw kann sie ja froh sein das sie die brustimplantate in unserer zeit bekam...in der steinzeit wär sie da schlechter mit dran gewesen.....

lol!!!
Kommentar ansehen
05.03.2006 16:12 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@die meisten Vorredner oh man... es ist echt nervig, wenn die ganze Zeit geschriben wird, dass die News sowieso niemanden interessiert... wenn es SO UNGLAUBICH uninteressant ist: wieso macht ihr euch dann überhaupt die Mühe den Beitrag zu lesen und dann auch noch euren dämlichen Kommentar drunter zu setzten?- Ich finde, dass man sich solchen Schwachsinn sparen kann!
Kommentar ansehen
05.03.2006 18:03 Uhr von thalos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heißt also im Klartext, begehe keinen Meineid und eine Verschwörung, wenn du so kleine Titten hast, dass du billige Brustimplantate tragen musst, denn nicht jedes Gefängnis hat auch einen Schönheitsspezialisten in seinen Reihen !
Kommentar ansehen
05.03.2006 19:47 Uhr von paulchen1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FleurMia: Jeder kann hier seine Meinung schreiben, egal von welcher Qualität. Ich meine,Du solltest etwas mehr Toleranz zeigen.
btw ich weiß überhaupt nicht,wer diese Rapperin ist.
Eine unwichtige News.
Kommentar ansehen
05.03.2006 20:54 Uhr von DanGhul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Teilweise Interressant. Tja, wer sich schon Implantate zulegt sollte sich den Gefahren schon bewusst sein :-)
Obwohl mir auch neu ist das sie Im Gefängnis einsitzt, da hätte ich mir eine etwas datailierte Information drüber gewünscht.

@die Motzer: Mich interressiert auch nicht wann ihr aufgestanden seid.

Für jene denen Lil´Kim nix sagt, lief u.a. vor ein paar Jahren mit Tomek die Musiksender rauf und runter.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?