04.03.06 19:58 Uhr
 500
 

Sondersitzung des Rewe-Aufsichtsrats wegen Heros-Pleite

Nach Informationen der Deutschen Presseagentur ist heute, am 4. März 2006, der Rewe-Aufsichtsrat zu einer außerordentlichen Sitzung zusammengetreten, um die Heros-Insolvenz zu analysieren.

Rewe hat durch die Pleite der Geldtransportfirma einen geschätzten Verlust von 161 Millionen Euro hinzunehmen. Nach Presseinformationen scheinen Rewe-Mitarbeiter in den Heros-Skandal mit verwickelt zu sein.

Heros hat demnach Geschäftspartner geschmiert. Ein Rewe-Mitarbeiter, der für die Geldgeschäfte des Handelskonzerns verantwortlich war, hat demnach einen Heros-Dienstwagen genutzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: never.ever
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pleite, Sonde, Aufsichtsrat, Aufsicht, Rewe
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2006 13:21 Uhr von andreas-boracay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: dann wollen wir mal hoffen, das rewe eine vertrauenschadensversicherung abgeschlossen hatte... sonst siehts böse aus, ganz böse... 161mio euros sind ja nicht gerade ein trinkgeld..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clown Pennywise macht "Es" zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten
Martin Schulz schlägt Andrea Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor
Micaela Schäfer gratuliert Kanzlerin und posiert nackt neben Merkel-Pappfigur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?