04.03.06 18:41 Uhr
 370
 

Fußball: HSV gewinnt überraschend gegen Bayern

Der Hamburger SV hat in der Allianz Arena überraschend gegen den 1. FC Bayern München mit 1:2 gewonnen.

69.000 Zuschauer sahen, wie der HSV durch ein Tor von Guy Demel in der 16. Minute in Führung ging. Der für den verletzen Karimi eingewechselte Scholl erzielte den Ausgleich zum 1:1 in der 83. Spielminute.

Nigel de Jong schoss Hamburg zum 1:2-Sieg in der 89. Minute. Dies war die erste Heimniederlage der Bayern seit Oktober 2004.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: md2003
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer, Hamburger SV
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2006 18:43 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sag ich mal Herzlichen Glückwunsch @ HSV!
Kommentar ansehen
04.03.2006 18:49 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super: Leider konnten die Bremer im Gegenzug nur einen Punkt hollen, so dass der Abstand in der Tabelle sich nur geringfügig verändert hat...
Kommentar ansehen
04.03.2006 19:28 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich freue mich über das Ergebnis - Bewertungsgrund: Ich freue mich über dieses Ergebnis. Endlich ist es einer Mannschaft gelungen die Alianz-Arena einzumehmen. Das gibt der Liga wieder Spannung.

Zur Bewertung:

es muss 2:1 und 2:1-Sieg heißen. Die K3 ist nicht gut formuliert.
Kommentar ansehen
04.03.2006 19:53 Uhr von Uli Radtke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@katerle: ne wieso? war doch n auswärtssieg, also 1:2

ps, der autor hatte das auch 2:1 eingeliefert, wurde aber vom checker (sinnvollerweise) verändert, daher lösch ich mal deine bewertung
Kommentar ansehen
04.03.2006 20:05 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Katerle: Also es wurde vom Newschecker so umformuliert und ist angeblich so korrekt.

Damit bleibt die News so wie sie ist.

Wie gesagt - bin absolut unschuldig:-)))
Kommentar ansehen
04.03.2006 20:18 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Uli: wenn man es so schreibt

Hamburger SV - Bayern München 1:2

oder

Der Hamburger SV gewinnt bei Bayern München mit 2:1.
Bayern München verliert gegen HSV mit 1:2.

ist es richtig.

1:2-Sieg ist doch schon beim ansehen unlogisch
bei einem Sieg hat man wenn man mehr Tore als der Gegner geschossen also muss die große Zahl vorne stehe das gleiche ist beim gewonnen (da ist es unwichtig ob es ein auswärtssieg war)

der Autor hätte den 1.Satz der 2.KA auch so schreiben können

69.000 Zuschauer sahen, wie der HSV durch ein Tor von Guy Demel in der 16. Minute mit 1:0 in Führung ging.

das ist das gleiche setze da mal 0:1-Führung gegangen ein. (2.Form unlogisch)


Quelle:


Nach 19 Bundesliga-Heimsiegen in Folge unterlag die Mannschaft von Trainer Felix Magath im Spitzenspiel dem Hamburger SV mit 1:2 (0:1), bleibt aber mit komfortablen acht Zählern Vorsprung auf die nun punktgleichen Verfolger Werder Bremen und HSV auf Kurs der 20.Meisterschaft.

ist aus der Sicht der Bayern geschrieben und somit richtig. Der Autor hat aber aus dem Blickwinkel des HSV geschrieben also muss sich das Ergebnis automatisch auch drehen.

vielleicht kann sich noch jemand anderes dazu äußern.
Für mich ist das in dieser Form, wie in der News geschrieben, schlichtweg falsch.
Kommentar ansehen
04.03.2006 23:19 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich ist hier jetzt alles geklärt!
Gibt ja schlimmeres als ein paar verdrehte Zahlen:-)
Kommentar ansehen
04.03.2006 23:28 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich: vielleicht kommt doch noch sowas wie spannung auf und nun haben die bayern 2 verfolger
Kommentar ansehen
05.03.2006 00:32 Uhr von greekchimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diesmal kein Geld für den Schieri: So wie es aussieht, haben diesmal die Bestechungsgelder von Herr Beckenbauer nicht gegriffen.
Kommentar ansehen
05.03.2006 01:05 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@greekchimera: Träum weiter!!
Kommentar ansehen
05.03.2006 11:36 Uhr von Thank_you0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Glück: haben meine Bayern mal verloren !!! Den HSV gönne ich den Sieg !!!

Witziger ist aber: Das so ungefähr auf jeder Bekannten Internetseite in Deutschland darüber geschrieben wird, die Bildzeitung macht erstmal voll das Faß auf, in jeder Tv Sendung wird, wenn auch nur mit einem Satz, darauf hingewiesen...auf allen Kanälen im Videotext steht das Ergebnis auf der ersten Seite LOL

und nur, weil Bayern ein Fußballspiel verloren hat..
Kommentar ansehen
05.03.2006 11:45 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe mich noch nie so wenig geärgert,: dass mein oddset-tipp daneben ging.

dafür habe ich den verlauf des abrahamschen boxkampfes richtig vorausgesagt.

bei den bayern 10 euro verloren, bei abraham über 30 euro gewonnen.

das reicht wieder für die wochenration nikotin :-))
Kommentar ansehen
05.03.2006 11:45 Uhr von Uli Radtke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@katerle: nein, eine 0:1-führung ist nicht unlogisch, sondern zeigt an dass der hsv in führung ging
(zumal der zusatz "der hsv ging mit..." das ganze ja noch deutlicher macht)

im grunde würde man es auch verstehen, wenn da stehen würde: "der hsv ging 1:0 in führung"

ist aber eindeutiger wenn man 0:1 schreibt, denn wie gesagt..so is gleich klar, dass es ein auswärtstor is
Kommentar ansehen
05.03.2006 14:44 Uhr von XX-treme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht überraschend!! Immerhin war der HSV die einzige Mannschaft, die die Bayern in dieser Saison bereits schon einmal schlagen konnte (Hinrunde). Auch wenn der HSV seit glaub ich 24 Jahren nicht mehr in München gewinnen konnte, hätte ich alles auf einen Sieg des HSV gesetzt. Nur wird der HSV deswegen trotzdem nicht Meister, da sie nicht konstant gut spielen, sondern einfach immer wieder sehr schwache Tage dazwischen haben. Wenn man Meister werden will, muss man durchgehend gute Leistungen bringen, so wie eben die Bayern. Wobei ich Bremen oder Hamburg die Meisterschaft eher gönnen würde.
Kommentar ansehen
05.03.2006 14:49 Uhr von XX-treme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Uli Radtke: Nein, logisch wäre es, wenn man schreibt:

Der HSV ging mit 1:0 IN MÜNCHEN in Führung.

Dann ist auch klar, daß er auswärts in Führung ging.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?