04.03.06 15:50 Uhr
 311
 

Meg Ryan nach langer Pause wieder im Kino - Zu lange Ehe hat ihr nicht gut getan

Sie hätte sich früher von ihrem Ex-Mann Dennis Quaid trennen sollen, so die Hollywood-Schauspielerin. In der amerikanischen Oprah Winfrey Show sprach Meg Ryan über Privates.

In der Drehpause beschäftigte sie sich mit sich und engagierte sich karitativ. Sie sei auch sehr über ihre in China adoptierte Tochter Daisy begeistert.

In den USA wird man sie ab Mai in "In the Land of Women" wieder auf der Leinwand sehen können. Bald dreht sie zusammen mit Kevin Costner den Thriller "The Tortilla Curtain".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thothema
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Ehe, Pause
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2006 10:49 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag sie...muss aber gestehen, dass ich die zweijährige Drehpause nicht bemerkt hab....;-). Sehr bedeutungsschwere Filme dreht sie ja normalerweise nicht. Aber eben nett anzuschauen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?