05.03.06 11:54 Uhr
 325
 

Austrian Aerospace am Bau des Hubble-Nachfolgers beteiligt

Wien: Die Austrian Aerospace hat für das nordamerikanisch-europäische Gemeinschaftsprojekt des Hubble-Nachfolgers James Webb Weltraum-Teleskop den Auftrag erhalten die mechanische Grundstruktur für das Infrarotspectrometer zu bauen.

Das "NIRSpec", ein ca. 200 Kilogramm schweres Messinstrument, wird von der deutschen EADS Astrium entwickelt. Insgesamt werden an Bord des James Webb Teleskops drei Instrumente zur Wahrnehmung des Infrarotbereichs und des sichtbaren Lichts verbaut.

Das James Webb Weltraum-Teleskop ist ein US-amerikanisches, kanadisches und europäisches Gemeinschaftsprojekt der NASA und ESA. Es wird etwa dreimal so groß werden, wie das Hubble. Der Start an Bord einer Ariane-5-Rakete ist für das Jahr 2013 vorgesehen.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Nachfolge, Bau, Hubble
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2006 22:02 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, wenn über die bekannten Institutionen hinaus auch etwas "kleinere" Firmen zum Zuge kommen und dadurch ein Gemeinschaftswerk aller entsteht. Das Hubble selber soll übrigens demnächst noch einmal gewartet werden, um es bis 2013 fit zu halten.
Kommentar ansehen
06.03.2006 15:54 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Austrian Aerospace? Verrückt, was es alles gibt!

War nur ein Scherz - haut nicht gleich alle zu...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?