03.03.06 15:21 Uhr
 526
 

Berlin: Polizeipräsident unterbindet Konzert der Skinheadband "Spreegeschwader"

Das vorgesehene Konzert der Skinheadband "Spreegeschwader" am Samstag im Berliner Stadtteil Niederschöneweide findet nicht statt.

Der Polizeipräsident sprach ein Verbot aus. Es wurden Nachforschungen über die Gruppe gemacht. Mit den vorliegenden Erkenntnissen folgte der Entschluss, dass bei der Veranstaltung nicht die öffentliche Sicherheit gewährleistet sei.

Die Skinheadband "Spreegeschwader" hat laut der Polizei eine rechtsextremistische Gesinnung. Es soll eine Verbindung mit der verbotenen Gruppe "Landser" geben. Mehrere Konzerte wurden von rechtsextremistischen Aktivitäten überschattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Konzert, Polizeipräsident
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2006 15:30 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Können wir die nicht deportieren mag die jemand haben, fragt mal bei Eure ausländischen Freunden nach ...
Kommentar ansehen
03.03.2006 15:37 Uhr von sbz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wohin deportieren? Die sind doch schon fast alle in einer Zone. Fehlt nur noch ein Zaun drum herum.
Kommentar ansehen
03.03.2006 15:40 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt, wir bauen das neue 1000 Jährige Reich Zaun drumrum und fertig. Sollen die Pappköppe in ihrem arischen Staat ersmal was auf die Beine stellen ...

... ich tippe darauf, daß die sich um die wenigen arischen Mädels kloppne und dabei alle sterben ... *es ist paarungszeit* *tritt* *knall* *hau*
Kommentar ansehen
03.03.2006 16:06 Uhr von Luzifers hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ab in den Iran: Wech mit dem Pack.

Sic Semper Tyrannis
Kommentar ansehen
03.03.2006 18:06 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum iran? in den usa wären die viel besser aufgehoben.
Kommentar ansehen
03.03.2006 20:40 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sbz: Ich glaube nicht das die Berliner damit ewinverstanden sind.

Dir empfehle ich brav ´Die Partei´ zu wählen.
http://die-partei.de/

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?