03.03.06 14:57 Uhr
 160
 

Italien: Lawine begräbt Teilnehmer und Juroren eines Skirennens

Am heutigen Morgen ging in den italienischen Alpen in der Provinz Cuneo im Piemont eine Lawine ab.
Unter der Lawine wurden ca. 20 Menschen, dabei handelte es sich um Skifahrer und Juroren einer örtlichen Veranstaltung, begraben.

Rettungskräfte der örtlichen Feuerwehr waren im Einsatz und suchten nach den Verschütteten unter anderem mit Hubschraubern. Die Rettungskräfte konnten 20 verschüttete befreien, eine Person wird unter dem Schnee noch vermisst.


WebReporter: andi_25
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Teilnehmer, Lawine, Juror
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?