03.03.06 14:43 Uhr
 251
 

Staatsbesuch: "Tod für Bush" in Pakistan gefordert

Die Proteste gegen den zweitägigen Staatsbesuch des amerikanischen Präsidenten George Bush halten auch am Freitag an. In Karachi musste die Polizei Tränengas und Knüppel einsetzen, um die Menge zu zerstreuen.

In Chaman, Peshawar und Islamabad kam es ebenfalls zu Protesten. In Karachi konnten hunderte Polizisten durch einen massiven Einsatz von Schlagstöcken und Tränengas verhindern, dass die angeblich 1.000 Menschen große Menge bis zur US-Botschaft gelangte.

Etwa 200 Meter vor dem US-Konsulat konnte die steinewerfende Menge gestoppt werden. "Killer go back" und "Death to America" waren weitere Forderungen, die von den Demonstranten vorgetragen wurden.


WebReporter: slack
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tod, George W. Bush, Staat, Pakistan
Quelle: www.townhall.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2006 14:31 Uhr von slack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer den Iran angreifen möchte, sollte bedenken, daß in ein kleiner Putsch gegen den Militärdiktator in Pakistan echte Probleme schafft.
Kommentar ansehen
03.03.2006 15:01 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muhahahaha @slash -

welcome back :-)))

endgeil endlich wieder was von dir zu lesen :-))

Kommentar ansehen
03.03.2006 15:07 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und diesmal etwas sinnvoller und @topic -

ich bin mir net so sicher ob das nicht sogar gewollt ist (Umsturz in Pakistan, Destabilisierung der ganzen Region) - Pakistan radikalisiert durch die Waffenlieferungen an Indien und dies würde nicht geschehen wenn die USA Rücksicht auf Pakistan nehmen wollten.

Ich denke mal es wird dann irgendeine neue Revolution geben der man schnell genug den Namen einer Blume, Obst oder Baum (Rosen- Orangene und Zedernrevolution - die wohl nicht so ganz geklappt hat?) geben kann um dem Abstrakten einen Namen und ein Gesicht zu geben

So die übliche Verfahrensweise :-)

Kommentar ansehen
03.03.2006 15:08 Uhr von skkoeln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber leider: nicht so toll geschrieben.
Im 1. und 2. Absatz steht genau das selbe (Karachi, Knüppel & Tränengas).

@Topic: Schade das Staatsbesuche so ablaufen :/
Kommentar ansehen
03.03.2006 15:08 Uhr von slack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
danke Dir Davor: :)
aber ob da länger was draus wird? mich nervt dieser Stern-look schon ungemein, fehlt nur noch das jamba-sparabo-flash-in. naja, mal schauen ;)
Kommentar ansehen
03.03.2006 15:11 Uhr von slack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: @skkoeln
ist mir gar nicht aufgefallen, naja, bin halt außer übung.
Kommentar ansehen
03.03.2006 15:16 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sk, slack: sk -

überbewertete nebensächlichkeiten
deswegen liefere ich auch keine news mehr - man kommt sich vor wie ein pennäler vor dem Lehrer - und bei tausenden Lehrern kann einem schon mal die Lust vergehen (v. a. in letzer Zeit hat sich sn doch entwickelt zu einem Hobbygermanistenforum)

aber dir sei deine Meinung gegönnt :-)

slack -

"aber ob da länger was draus wird?"
wäre schade -
vielleicht überzeugst du ja z. B. sk ja von deiner Qualität? ;-)
(als ob dus nötig hättest...)
Kommentar ansehen
03.03.2006 15:20 Uhr von Lord_Prentice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo muss man unterschreiben wenn man in diesem Fall der Menung der Pakis is???

100.000 Unterschriften und dann klappt das doch hoffentlich^^

Nein, das war nicht ernst gemeint weil das leider nicht so einfach geht!
Kommentar ansehen
03.03.2006 15:34 Uhr von slack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@davor: wenn, dann überhaupt nur aus Spaß und daran ändern auch Korinthenkacker nix. Letztlich ist das inzwischen eine Bertelsmann-Plattforum und wer bin ich für diese Penner Knete für lau zu erwirtschaften?
Der Drecksladen kann von mir aus vor die Hunde gehen, aber nichtsdestotrotz kann man ja auch einem alten Hobby fröhnen. Auch wenn man dabei in ein Germanistennest tritt und wohl besser eine gute Dosis Autan-"Deutsch-Lehrer-Tot" dabei braucht. Na mal sehen, wie viel Spaß daraus zu ziehen ist.
Ansonsten bleibt ja immer das bissige Kommentieren.

Erstaunlich, dass Du das hier so lange ausgehalten hast. So far, muß ins Bett, üble Nierenentzündung, wir lesen uns ;)
Kommentar ansehen
03.03.2006 16:44 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is ja eigentlich nix neues: überall wo der kerl hinkommt regnets steine und schläge...bei mir hätte so ein unruhestifter hausverbot ;-)
Kommentar ansehen
03.03.2006 17:03 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Putschistengeneräle sind Bushs Freunde, bei denen er sich mit ein paar Waffen
bedankt. Wo sind seine frei gewählten Staatsoberhäupter?
Nicht ein Land ist Demokratisch in der muslimen Welt, das
seinen "Antiterrorkampf" unterstützt.
Würde frei gewählt, gebe es mehr "Hamas"-Regierungen als den USA lieb wäre.
Und das Dank Amerikas Politik, nicht erst seit Bush.
Kommentar ansehen
03.03.2006 19:20 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*grins*: "In Karachi musste die Polizei Tränengas und Knüppel einsetzen, um die Menge zu zerstreuen."

Ich glaube, die Menge hatte schon genug Zerstreuung ;-)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?