03.03.06 14:27 Uhr
 169
 

Krefeld: Betrunkener Leichenwagenfahrer verpasste Polizisten Bisse in die Hand

In Krefeld ging ein Leichenwagenfahrer im betrunkenen Zustand seiner Arbeit nach. Es bereitete ihm große Schwierigkeiten, das Auto zu verlassen und danach zusammen mit seinem Kollegen die Bahre zu transportieren.

Polizisten wurden auf den Vorfall aufmerksam und ordneten eine Blutprobenentnahme an. Der 42-Jährige hatte sich nicht unter Kontrolle und verpasste einem der Beamten mehrere Bisse in die Hand. Der Leichenwagenfahrer wurde daraufhin verhaftet.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Leiche, Hand, Trunkenheit, Krefeld, Leichenwagen
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2006 15:58 Uhr von ne kaputte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
au mann: geschieht dem recht ... aber es ist unverständlich das ein Leichwagenfahrer besoffen umher kurvt.

Lach mich kringlig .. auch Tote haben eine Würde.

*muahaha*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?