03.03.06 13:11 Uhr
 366
 

Berlin: Vermeintlicher Freier entpuppte sich als Gangster

Heute Morgen um 2.20 Uhr sprach in Berlin ein 20 Jahre alter Mann, der mit einem PKW unterwegs war, eine Prostituierte an. Die 19-Jährige stieg in sein Auto ein.

Der Mann bedrohte sie plötzlich mit einem Messer und nahm ihr ihre Bauchtasche sowie zwei Handys ab. Danach musste die Prostituierte das Fahrzeug verlassen und der Mann fuhr weg.

Ein Bekannter der 19-Jährigen merkte sich Bruchstücke der Autonummer. Etwa eineinhalb Stunden nach dem Vorfall entdeckten Polizisten den fraglichen Wagen. Der 20-Jährige wurde festgenommen und von der Bestohlenen identifiziert, das Geld ist aber weg.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Gangster, Freier
Quelle: www.meinberlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2006 13:31 Uhr von goodbye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja und muss hier jetzt jede Kleinkriminelle News rein... das was da passiert ist passiert eigentlich jeden Tag... ich wurd auch schon mit einem Messer berdroht und musste alles abdrücken was ich bei mir hatte an Wertgegenständen... ich war nicht in der zeitung *schnief* ...
Kommentar ansehen
03.03.2006 13:49 Uhr von Reporta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Bekannter oder sollte ich schreiber ein bekannter (Zu- und sonstige Hälter...) ;-)
Kommentar ansehen
03.03.2006 14:10 Uhr von Jani22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh je wie dramatisch! Und weiter?! Wie sagt man so schön Schicksal. Dann sollte sie sich mal überlegen den Job zu wechseln, könnte nämlich öfters vorkommen. Ist halt Berufsrisiko :-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?