03.03.06 12:52 Uhr
 337
 

Krefeld: 19 Monate altes Baby vom Freund der Mutter getötet

In Krefeld kam es am Karneval zu einem tragischen Mord. Ein junger Mann, der sich selbst als "Drogenkonsument" bezeichnet, schlug und würgte die Tochter seiner Freundin.

Das Schreien der kleinen Emilia hatte ihn wütend gemacht, so dass es zu dieser Tat kam. "Mindestens zweimal" schlug er das Kleinkind gegen die Wand, sagte die Mordkommission. Emilia erlitt eine Hirnblutung, wodurch sie eine Stunde später starb.

In der Nacht gestand der 20-Jährige seine Tat. Der polizeilich bekannte Mann wird nun wegen Totschlags von der Staatsanwaltschaft angeklagt.


WebReporter: lenschoen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mutter, Baby, Freund, Monat, Krefeld
Quelle: www.wz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?