02.03.06 21:47 Uhr
 574
 

"Monster Magnet": Überdosis von Sänger Wyndorf erfordert Tourabsage

Die Tour der Band "Monster Magnet" musste aufgrund einer Drogenüberdosis des Sängers Dave Wyndorf abgesagt werden. Die Band ist bekannt für ihren Drogenkonsum in der Vergangenheit.

Obwohl der Bandleader bereits vor Jahren den Drogenkonsum beendete, kam es am 27. Februar zu einem Rückfall von Wyndorf, der nicht nur die Tour sondern auch das kommende Album der Band gefährdet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zipperhead
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sänger, Monster, Magnet, Überdosis
Quelle: www.laut.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2006 03:19 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selber Schuld die gruppe als vorbildlich sauber zu präsentieren wäre somit gescheitert.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
03.03.2006 14:22 Uhr von MartinCock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch Von mir aus brauchen sie überhaupt kein weiteres Album mehr rausbringen......ein schlechte Platte weniger von einer schlechten Band.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?