02.03.06 21:12 Uhr
 145
 

Premiere bei Fluggesellschaft dba: Einchecken mit dem Handy

Das papierlose Flugticket ist weiter auf dem Vormarsch. Ab dem 9. März können Fluggäste von dba ihr Ticket über das Handy erhalten und auch den Check-In via Mobil-Telefon tätigen.

Wer sich über das Internet registriert, bekommt drei Stunden vor Abflug den 2D-Barcode auf sein MMS-fähiges Handy geschickt und hat damit seine Bordkarte.

Am Gate wird dann nur noch über einen Scanner der Barcode im Handy eingelesen und die Reise kann beginnen. Die neue Technik wird zunächst nur auf der Strecke Hannover-München eingesetzt, soll aber auch auf andere Strecken ausgedehnt werden.


WebReporter: pirata
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Premier, Premiere, Fluggesellschaft
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert
Birkenstock verkauft nicht mehr bei Amazon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2006 19:55 Uhr von pirata
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie bekomme ich dann eigentlich den Zugang zu den Abfluggates? Der BGS (jetzt Bundespolizei) akzeptiert mich, wenn ich ihnen mein Handybildschirm zeige? Kaum zu glauben, was in Zeiten des internationales Terrorismus alles möglich ist, wenn es der Gewinnmaximierung dient.
Kommentar ansehen
03.03.2006 08:38 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Dann haben die halt auch nen Scanner, wo liegt das Problem???
Kommentar ansehen
03.03.2006 09:02 Uhr von DeeHexi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf alle Faelle: kann man so wieder Personal einsparen und die Preise "klein" halten. Hat alles positive und negative Seiten. Der eine fliegt weiterhin billig, der andere ist seinen Job los...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?