03.03.06 10:06 Uhr
 2.424
 

Deutschland: Wal-Mart verzeichnet ein Minus im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich

Eine Art Dauerkrise hat die Supermarkt-Kette Wal-Mart. Denn seit einiger Zeit schreibt diese nur noch rote Zahlen.

Es geht bei den Miesen um einen dreistelligen Millionen-Euro-Betrag im Geschäftsjahr 2005. Fehlkäufe waren mit der Grund dafür. Denn die 21 Wertkauf-Märkte und einige alte Immobilien zeigten schnell, dass diese Käufe nicht vorteilhaft waren.

Nach Konzernangaben werde weiter am Standort Deutschland festgehalten.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Euro, Million, Minus, Wal, Wal-Mart
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot
Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2006 10:41 Uhr von SunSailor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die werden so hier nie Fuss fassen, denn es geht nicht nur mir so, ich kenne viele, die den Wal-Mart meiden, weil sie sich da nicht wohl fühlen. Die Aufteilung der Läden ist eine einzige Katastrophe, nichts liegt da, wo man es vermuten würde. Wir sind in Deutschland da halt anders konditioniert, als die amerikanischen Kunden. Und das ist das Problem. Nach typisch amerikansicher Art wird blind davon ausgegangen, dass es überall in der Welt so läuft, wie in Amerika. Auf regionale Besonderheiten wird nicht nur keine Rücksicht genommen, sondern sie werden blindlinks ignoriert. Das funktioniert vielleicht auf dem militärischen Gebiet halbwegs, aber auf dem Schlachtfeld einer Marktwirtschaft bedeutet dass das aus - und das droht offensichtlich Wal-Mart in Deutschland. Ich werd sie nicht vermissen, denn es gibt eine Menge Großsupermärkte, die meine Interessen als Kunde respektieren.
Kommentar ansehen
03.03.2006 11:34 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SunSailor Zustimm: Der Laden ist der größte Mist..
Kommentar ansehen
03.03.2006 11:36 Uhr von mages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und das aus dem land: wo das marketing erfunden wurde ;-)

wegen mir können sie bleiben wo der pfeffer wächst. ich hab dort noch nie eingekauft und werde es auch zukünftig nicht tun.

und all´ die schlechten dinge die ich über diesen laden höre bestärken mich immer weiter.
Kommentar ansehen
03.03.2006 11:55 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
!!! Sex sells !!! Puritanische Personalpolitik zahlt sich nicht aus, wenn
man so von sich reden macht.
Amischiss halt!
Kommentar ansehen
03.03.2006 11:59 Uhr von Lord_Prentice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: also ich muss sagen ich finds gut wäre schön wenn wir ähnliches mit MCD, BK, Coca COla und Pepsi schaffen würden dann wären die Amis erstmal wieder mit von uns abhängig aber wenn ein amerikanisches Unternehmen schon die WM in Deutschland sponsort naja von mir aus, ich bin nciht deutscher aber gefallen lassen würd ichs mir nich!!!

HF
Kommentar ansehen
03.03.2006 12:22 Uhr von George Taylor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mages: >und das aus dem land
wo das marketing erfunden wurde ;-)

Erklär mir das mal bitte...
Kommentar ansehen
03.03.2006 12:26 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lord Prentice: Soweit ich weiß sponsort Budweiser u.a. die WM , ist doch wunderbar, wenn die erst die Brühe im Stadion trinken müssen, bis sie dann in ihr Hotel kommen oder in eine lokale (Fiege :p ) Brauerei. wo sie dann richtiges Bier bekommen :)
Kommentar ansehen
03.03.2006 12:56 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
walmart: in berlin gibts auch einen. und? ich hatte noch nie werbung, noch nie irgendwas von diesem laden gehört ausser schlechtes in foren im internet.

ich fahr nicht durch halb berlin, um mir einen laden anzusehen von dem ich nicht mal weiss, ob der ein tolles angebot auf lager hat oder was die da überhaupt haben.

und das wo ein real bei mir um die ecke steht und ich wöchentlich deren neuesten angebote per faltblatt im postkasten hab.

irgendwo sinnlos, was der laden da macht.
Kommentar ansehen
03.03.2006 12:59 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich steckt man in der Zwickmühle.
Wenn man diese Läden nicht meht besucht, weil die Mitarbeiter so schlecht behandelt werden, verstärkt man deren missliche Lage nur noch mehr aber es ist die einzige Möglichkeit, die einem bleibt.
Zudem kommt ja noch dazu, dass sie nicht einmal billiger sind als die Konkurenten.

Und ja, sie sind verdammt unflexibel. Es wurde versucht das amerikanische Geschäftsprofil 1zu1 zu übernehmen, was wohl doch nicht so möglich ist.

Auch ich, meine Familie und noch ein paar Bekannte gehen teilweise bewusst oder auch unbewusst, nicht mehr dorthin.
Kommentar ansehen
03.03.2006 13:02 Uhr von mages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@George Taylor: Sorry, aber ich kann mir jetzt nicht die Zeit nehmen und dir Nachhilfe in WWL oder Marketing geben.
Aber evtl. hilft Dir ja, wie so oft eigentlich, ein Blick ins Lexikon weiter.

http://de.wikipedia.org/...

Okay? ;-)
Kommentar ansehen
03.03.2006 13:16 Uhr von uzev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon mal mit lesen versucht? Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!
Grund für das Loch in der Bilanz sind nicht schlechte Verkaufszahlen sondern Fehlkäufe bei Immobilien!!

Im übrigen bin ich auch kein Fan der WalMartschen Personalpolitik aber dort gibt es wirklich fast ALLES! Nur mal so als Beispiel, dort gibt es locker 10 versch. Zwiebelsorten. Für nen Großeinkauf ist dat Dingens ideal.

Greetz uzi
Kommentar ansehen
03.03.2006 13:23 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
uzev, dann musst du dir den Schuh auch selber anziehen.
Kannst du lesen?

"Bei einer Telefonkonferenz hatte das US-Management Ende Februar erklärt, dass die Umsätze 2005 flächenbereinigt im mittleren einstelligen Prozentbereich gesunken seien."

Also, der Umsatz passt nicht.

"Als Fehler entpuppte sich auch der Kauf von zahlreichen alten Immobilien."

Man achte dabei auf das "auch"! Die Immobilien sind ein Manko aber nicht der Einzige.


Und ja, der grosse Vorteil ist es, dass man alles an einen Ort besorgen kann. Du hast aber noch den grossen Parkplatz vergessen.
Kommentar ansehen
03.03.2006 14:36 Uhr von uzev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Asche auf mein Haupt! @Mi-Ka:

Uups, ja den Schuh muss ich mir selber anziehen :-)
Kommentar ansehen
03.03.2006 15:42 Uhr von Luzifers hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach: Gute Nachricht.*g*
Kommentar ansehen
03.03.2006 17:58 Uhr von napfo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
personalpolitik: deren personalpolitik ist schon ein grund da nicht einzukaufen!
es gibt auch einen drogeriediscounter auf den ich gut verzichten kann
Kommentar ansehen
03.03.2006 19:27 Uhr von Overloard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sag nur Kaufland: Ich bin in Ravensburg und der kaufland heir ist zienlich sweet. Richtiges Flagschiff hier in der gegen :)


Walmart...wayne^^
Kommentar ansehen
04.03.2006 11:26 Uhr von el-fritzos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so: Ich finde, diese riesen einbußen geschen wallmart recht. Ein Konzern der seinen Mitarbeitern Verhaltensregeln wie zu zeiten des mittelalters auferlegt verdient es nicht anders.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?