02.03.06 18:14 Uhr
 480
 

Erste Bilder des Spiels "Fifa World Cup 2006" veröffentlicht

Publisher Electronic Arts hat nochmals angekündigt, dass im April dieses Jahres das Spiel "Fifa World Cup 2006" für verschiedene Systeme erscheinen soll. 127 Nationalmannschaften werden in den deutschen WM-Stadien den Weltmeister unter sich ausmachen.

Durch die Motion-Capturing-Technik konnte der jeweilige Stil der verschiedenen Superstars der Mannschaften umgesetzt werden.

Außer der aktuellen WM wird man im Global Challenge einige Klassiker nachspielen können. Der Multiplayer-Modus wird es bis zu acht Spielern erlauben, gegeneinander anzutreten. Die Quelle bietet einen Link zur Online-Galerie an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Spiel, World, Cup, FIFA
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2006 19:19 Uhr von Lord_Prentice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WoW: Immer das selbe oder gabs da mal ne innovation????
Kommentar ansehen
02.03.2006 19:57 Uhr von sunny-ww
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pes5: da spiel ich doch lieber pro evolution soccer 5, lad mir von irgendner fanseite die richtigen namen und hab deutlich mehr spaß...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?