02.03.06 16:56 Uhr
 66
 

"Mister Zeitgeist" Tom Wolfe feiert seinen 75. Geburtstag

Polemisch, metaphorisch, feuilletonistisch, mit Theorien großer Philosophen jonglierend und dabei eine pointierte Wiedergabe menschlicher Schwächen. So wird der Stil des bekannten amerikanischen Schriftstellers Tom Wolfe beschrieben, der heute seinen 75. Geburtstag feiert.

"Massenunterhaltung, aber keine Literatur", so urteilen die großen amerikanischen Literaten wie Norman Mailer und John Updike.

"Mister Zeitgeist" nennen die New Yorker den stets weißgekleideten Sohn eines Plantagenbesitzers liebevoll. Und ihm ist ganz offensichtlich das Urteil des literarischen Establishments egal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shila
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Geburt, Geburtstag
Quelle: www.zol.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2006 16:39 Uhr von Shila
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sein neuestes Werk «Ich bin Charlotte Simmons» handelt von einer jungen Studentin aus der Provinz, die bald begreift, dass Mode, Sport, Sex und Partys - und nicht der Intellekt - ein cooles Image schaffen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?