02.03.06 13:32 Uhr
 850
 

Kalifornien: Schwarzbären vermehren sich, weil sie dem Menschen folgen

Die Zahl dieser Bären sei in den letzten zwanzig Jahren von 4.000 auf mehr als 33.000 in Kalifornien angestiegen, teilte ein Sprecher des National Park Service mit. Auch würden sie dicker sein und die Weibchen hätten mehr und früher Nachwuchs.

Dies liegt an dem reichen Nahrungsangebot, das den Tieren in der Umgebung des Menschen geboten wird. Manche Bären im Yosemite-Nationalpark mussten sogar getötet werden, da sie zu sehr von menschlicher Nahrung abhängig und für Menschen gefährlich sind.

Ansonsten sind Schwarzbären wenig aggressiv. Weil sie sehr intelligent sind, lernen sie schnell, dass man in der Nähe von Siedlungen leicht an Futter kommt. Deswegen sollten Nahrung und Müll "bärensicher" aufbewahrt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: snickerman
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Schwarz, Kalifornien
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2006 12:34 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, Bären sind halt auch nur Menschen.- "Wer ist eigentlich nebenan eingzogen, Liebling?"-"Die Schwarzbärs, Schatz!"-"Oh, lad sie doch mal zum Essen ein!"
Kommentar ansehen
02.03.2006 14:07 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super Kommentar Snicker. Du hast die amerikanische Oberflächlichkeit super getroffen ;)

Zum Essen ist man dort drüben (auch von Wildfremden) schnell mal eingeladen... aber obs dann auch stattfindet ist die andere Frage.

@News
Naja, das mit den Bären ist nicht wirklich was neues. Aber immerhin ein guter Hinweis... ist nicht jedem bekannt das man frühs mal eben einem Schwarzbären "Hallo" sagen kann ;)
Kommentar ansehen
02.03.2006 14:44 Uhr von AllesEinzelfälle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: Recht spekulativer Titel ;-)
Kommentar ansehen
02.03.2006 20:37 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
laughing out loud und wie haben die das mit der Vermehrung gemacht bevor sie den "Menschen folgten".

Ein Titel, der ein Prädikat verdient:

" Kalifornien: Schwarzbären vermehren sich, weil sie dem Menschen folgen "

Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr bin ich der Meinung auch in Kalifornien vermehren sich die Bären auf die tradionelle Art - durchs Vögeln ... omg - die Vögelgrippe im Kalifornien?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?