02.03.06 11:12 Uhr
 625
 

Globale Erwärmung durch Schlammvulkane

Einer Studie des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung zufolge verursachen Schlammvulkane in einem größeren Maße den Treibhauseffekt als bisher vermutet.

Allgemeinhin hielt man die Gase von Schlammvulkanen für ungefährlich bzw. für nicht relevant im Zusammenhang mit dem Treibhauseffekt.

Wie viele untermeerische Schlammvulkane tätig sind, ist unbekannt. Sie werden auf mehrere Tausend geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Global, Schlamm, Erwärmung
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2006 12:06 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wichtige Infos fehlen völlig! Das besondere an diesen Schlammvulkanen ist nämlich deren Methan-Ausstoß!
Man nahm an, dass sich dieses Methan auflösen würde, aber es kommt an die Meersoberfläche.
Methan ist ein viel stärkeres "Klima-Gas" als CO2.

Wenn man seine News nicht selber schreibt...
Kommentar ansehen
02.03.2006 12:51 Uhr von gee-man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oho! Es wundert mich schon seit langem wie sehr alle davon überzeugt zu sein scheinen, daß es nur der Mensch sein kann der für die Klimaveränderungen verantwortlich ist.
Die Wissenschaftler, die Klimaforschung betreiben, sagen beispielsweise, daß die gegenwärtigen Klimamodelle etwa mit der Hälfte der bekannten Einflußfaktoren arbeiten. Um alle bekannten Einflüße zu berücksichtigen fehlt einfach die Rechenkapazität. Darüber hinaus heißt daß wohl auch, daß die Wissenschaftler selbst vermuten, daß es darüber hinaus momentan noch unbekannte Einflüße gibt.
Wenn man dem gegenüber stellt, daß manche Leute fordern <übertreibung> die autos abzuschaffen etc. <\übertreibung> kann ich lediglich meine Stirn runzeln.
Aber offensichtlich ist es einfach so, daß vernünftige Diskussionen in diesem Umfeld schon lange nicht mehr möglich sind.
Kommentar ansehen
06.03.2006 16:07 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mittlerweile: wird doch wegen der globalen Erwärmung wirklich in alle Richtungen geschossen...

Rate mal!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?