02.03.06 09:58 Uhr
 896
 

Exorzist warnt: "Harry Potter"-Lesen führt zum Satanismus

Laut einem Bericht der britischen Boulevardzeitung "The Sun" warnt Pater Gabriele Amorth, oberster Exorzist der römisch-katholischen Kirche, vor den "Harry Potter"-Büchern, die einen auf direktem Weg zum Satanismus brächten.

"Es gibt keine Zweifel darüber, dass diese Bücher die Handschrift des Herrn der Finsternis tragen", wird Amorth zitiert. Junge Harry Potter"-Leser würden von der Magie der Bücher an einen Punkt, der sehr nahe am Satanismus und Teufel liege, geführt.

Papst Benedikt XVI hatte ebenfalls die Abenteuer des Zauberlehrlings kritisiert, da sie sehr viele Verführungen enthielten, "die unbemerkt wirken und den christlichen Glauben in der Seele verzerren, bevor dieser richtig wachsen kann."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Harry Potter, Lesen, Satan
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling wandelte Manuskript in Halloween-Kostüm um
London: "Harry Potter"-Theaterstück wird neun Mal prämiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2006 10:25 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meine güte und dieser mongo glaubt selbst wohl auch ein den quatsch, den er da von sich gibt ...

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
02.03.2006 10:31 Uhr von Calibrio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Tut mir leid, aber über die Oberhäupter des Christentums kann ich oft einfach nur lachen. Ich meine, ich hab mein Leben lang Stephen King gelesen - UND Harry Potter UND Die unendliche Geschichte, wo drin steht "Tu, was du willst". Das ist ja Aufforderung zur Anarchie!

tz tz tz
O mann mann mann. Muss ich jetz wegen dieser Bücher beichten gehen, oder was?

- Calibrio -
Kommentar ansehen
02.03.2006 10:36 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auflage: Harry Potter hat ja mittlerweile eine höhere Auflage als die Bibel, kein Wunder, daß hier gegen die Konkurrenz gewettert wird. Zumal die Potter-Bücher auch wesentlich glaubwürdiger sind als diese 2700 Jahre alte Sammlung von Schwachsinn. Würden die "Bibelaffen" nicht so vehement darauf bestehen, immer Recht zu haben und ihren Aberglauben hin und wider renovieren und der Realität anpassen, würden sie ihren Schmöker auch besser verkaufen....
Kommentar ansehen
02.03.2006 10:37 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein völliger: Dünnschiss, das Lesen der Bibel verleitet garantiert eher zu heftigen Verhaltensweisen, da werden Leute gekreuzigt und gesteinigt, tolle Anleitungen für den kommenden Sadisten :)
Kommentar ansehen
02.03.2006 10:41 Uhr von Der.Keks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und sowas bekommt Kirchensteuer: Haben die Herren hinter dem Kreuz so eine Langeweile. Haben die keine Kranken zu versorgen oder Sünden zu vergeben. Ich könnte echt weinen wenn ich mir das reintue für was ich noch Kirchensteuer bezahle. Exorzisten und deren Methoden ansich sind schon so Unsinnig wie irgendwas extrem Unsinniges.

Jetzt gegen HP wettern, die sollten sich mal selber bearbeiten.
Kommentar ansehen
02.03.2006 11:16 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte, ist das alt. Zumindest der Hinweis auf den Papst. Dieses Zitat stammt von vor fünf oder sechs Jahren, als Ratzinger noch gar nicht Papst war. Außerdem ist es völlig aus dem Zusammenhang gerissen, aber das stört unsere lieben Religions-Basher ja nicht.

Eines muss ich allerdings zugeben: Was Amorth da von sich gegeben hat, ist allerdings an geistigem Dünnsch... nicht mehr zu überbieten. Aber wenn man sich hauptberuflich mit Exorzismus beschäftigt, ist eine gewisse "deformation professionelle" nicht zu vermeiden.
Kommentar ansehen
02.03.2006 13:05 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chef-Exorzist: Tja, und "Exorzitien" führen auf dem direkten Wege zu Jesus Christus! Nicht wahr?
Ach, und wenn kleine Allzuweise zu häufig den Kopf schütteln, ist das auch nicht so erquicklich.
Und Harry Potter ist ja nun, schon schlicht seines enormen Erfolgs wegen, einfach Kult. Gegen so einen kleinen "Hexenmeister" wird wohl besonders "Gabriele Amorth" nicht ankommen.
Kommentar ansehen
02.03.2006 14:35 Uhr von freaky_wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja, und was machen die: mit leuten wie mir, die erstens nicht getauft sind und zweitens sich einen Dreck drum kümmern was da so ein komisches kleines männchen vor sich hinlabert, das die bücher wahrscheinlich nicht einmal gelesen haben? ich lass mir von so einem deppen doch nicht vorschreiben was ich lesen darf und was nicht!
Kommentar ansehen
02.03.2006 14:41 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Denke nicht,: daß es zum Satanismus führt aber hätte er gesagt zur vollkommnen Verblödung, hätte ich das glatt unterschrieben.
Kommentar ansehen
02.03.2006 17:29 Uhr von Kelemvor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
christlicher glaube ist fake: "Many will say to me in that day, Lord, Lord, have we not prophesied in thy name? and in thy name have cast out devils? and in thy name done many wonderful works? And then will I profess unto them, I never knew you: depart from me, ye that work iniquity.” [The Bible, Mathew 7:22-24]

In the verses quoted above, Jesus (pbuh) said that in his second coming, he would ask the people to depart from him, to get away from him because he wouldn’t know them. Who are these people? The Muslims or the Hindus? The answer is neither Hindus nor Muslims but the Christians, because Muslims or Hindus do not claim to do “Miracles” in the name of Jesus Christ (pbuh) nor do they cast out devils in his name.

Thus Muslims believe in Jesus Christ (pbuh) to be one of the mightiest Messengers of Allah and also believe in his second coming.”

quelle: http://www.al-qiyamah.org/...

der vatikan weiss seit jahrtausenden bescheid. und die bibel wurde bewusst gefälscht und falsch interpretiert, um die menschen immer noch manipulieren zu können.

die wahrhaftige, echte bibel ist im vatikan versteckt. wieso sonst ist die bibliothek nicht öffentlich zugänglich? was hat der vatikan seit jahrhunderten darin zu verbergen?
sie kennen die wahrheit und schicken ihre puppen seit jahrtausenden in den krieg gegen den islam, um ihn schlecht darstellen zu lassen, damit die menschen ja nicht auf die idee kommen, sich mit dem islam zu beschäftigen.

laut einer studie konvertieren mehr menschen zum islam als jemals zuvor.

man greift nur den an, der den ball hat.
Kommentar ansehen
02.03.2006 21:34 Uhr von borgloh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is nicht wahr ! http://www.spart-euch-die-kirche.de

Ne ganz interessante Quelle über die "Scheiße" , die die Kirche so veranstaltet , das die sich überhaupt das Recht nehmen Harry Potter anzuzweifeln ... tztztz
Kommentar ansehen
14.03.2006 01:03 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Der.Keks: "Ich könnte echt weinen wenn ich mir das reintue für was ich noch Kirchensteuer bezahle."

Wenn Du noch Kirchensteuern zahlst, biste ja selber schuld.

Ich könnte weinen, wenn ich mir das reintue, dass ich schon lange keine Kirchensteuer mehr zahle, der angbelich "neutrale" Staat mir weit mehr Geld für rein innerkirchlichen Belange über meine normalen Stuern abzapft als ein Durchschnittskirchenstuerzahler zahlt ( der durch seine sonstigen stuern natürlich die Kirche auch darüber hinaus kräftig mitfinanziert.).
Kommentar ansehen
14.03.2006 11:24 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hihihi, ist doch immer wieder hübsch, mit welch geiferndem Schaum vor dem Mund Religonskritiker bei SSN sich hier ihre völlig überzogenen, bornierten Neurosen zur Schau stellen.
Kommentar ansehen
14.03.2006 17:34 Uhr von katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ich unwissend Santanist oder einfach nur zu langsam. 10 spiele seit 10 Jahren Pen and Paper DSA. Also sollte ich ja allein schon deswegen Satanis sein.

Zumindest nach den Leuten die es mir versucht haben einzureden ;)

HP lese ich nicht. ABer wenn ich jetzt anfangen würde....wäre meinen Chancen oder geringer. ich meine schlielich hebt sich - und - ja auf.
Kommentar ansehen
13.05.2006 18:32 Uhr von Mithcoriel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selber schuld: Ich denke, der Hauptgrund warum es heutzutage so viele Kirchenaustritte gibt, ist der, dass manche Glaubensvertreter sich viel zu altmodisch benehmen, Dinge verteufeln, etc. Sie schaufeln ihr eigenes Grab, und danach geben sie Harry Potter und anderen Büchern dafür die Schuld.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling wandelte Manuskript in Halloween-Kostüm um
London: "Harry Potter"-Theaterstück wird neun Mal prämiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?