02.03.06 09:32 Uhr
 1.470
 

BND-Offizier als Informant im Irak-Krieg von der "New York Times" aufgedeckt

Wie die Grünen es vermutet haben, soll es eine engere Zusammenarbeit zwischen BND und USA laut der "New York Times" gegeben haben.

Ein deutscher Verbindungsoffizier soll Berichte übergeben und Fragen beantwortet haben. Weiter heißt es im Bericht, der damalige Kanzler Schröder und Außenminister Fischer hätten Kenntnis davon gehabt und den Einsatz genehmigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bin gegen Alles
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, New York, Krieg, BND, Times, Offizier, New York Times
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2006 10:30 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gegen_Alles_Seier : :): Du bist auch gegen das Verfassen von korrekten Sätzen?
(Ein) Deutscher Verbindungsoffizier ...
(der) damalige Kanzler ...

Nur so als Tip :)
Kommentar ansehen
02.03.2006 10:32 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kampagne um beim nächsten Krieg doch richtig mitzumachen.
Oder was soll das, ein paar deutsche Agenden aufzudecken, obwohl die USA doch "bessere" Leute
zb. von befreundeten Diensten vor Ort hatten.
Kommentar ansehen
02.03.2006 12:13 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@usambra: scheint Dir nicht in den Kram zu passen, dass Deine Grünen oder die SPD so angegriffen werden oder warum versuchst Du abzulenken? ;)

Dank denen sind wir erstmals wieder in den Krieg gezogen .... Afghanisten und Co. Wer hat eigentlich das Märchen vom Friendskanzler verbreitet? Interessant wie die das untergemogelt haben *g
Kommentar ansehen
02.03.2006 12:18 Uhr von Lostscout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vermuteten? Die Grünen wussten es!
Unser damaliger Außenminister ist ja schliesslich ein Grüner!

Mitgehangen mitgefangen!
Ich lach mich schlapp!
Kommentar ansehen
02.03.2006 12:23 Uhr von MIgg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer glaubte eigentlich dass wir uns da vollkommen raushalten?

Wir haben ohnehin nur gesagt, dass es keine militärische Hilfe gibt und wenn man militärisch mit Truppen gleichsetzt stimmt das ja auch.
Aber meint ihr im Ernst der BND verweigert CIA etc. seine Hilfe wenn es um ein paar Informationen geht.
Das ist ein Geben und Nehmen wie überall.
Kommentar ansehen
02.03.2006 12:33 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@summertime: sorry, habe noch nie rot/grün gewählt, habe auch nie an
die Mär eines Friedenskanzlers geglaubt.
Aber was will die grosse NewYorkTimes von ein paar
blöden BND-Agenden. Haben die nix wichtigeres oder
warum machen die daraus eine Serie von Berichten.
Finde ich seltsam. Nun es trifft ja auch nicht mehr die
alte Regierung sondern Frau Merkel und Anhang.
Kommentar ansehen
02.03.2006 13:26 Uhr von MK23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh wunder das hät ich aber nicht gedacht: will eh nicht wissen in was für geschäfte diese volksverräter von politikern noch verwickelt wahren und sind.
Kommentar ansehen
02.03.2006 13:33 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: jetzt wird mir langsam auch klar warum die bundeswehr wieder aufrüsten muss,

na klar wegen dem Iran!
Kommentar ansehen
02.03.2006 13:34 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"die grosse NewYorkTimes": Schreibt doch sowieso nur das, was die Bush-Regierung diktiert ;) Das ist mittlerweile doch sogar schon offiziell :D
Kommentar ansehen
02.03.2006 13:35 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lostscout: "Die Grünen wussten es!
Unser damaliger Außenminister ist ja schliesslich ein Grüner!"
Und wenn ein Grüner das weiß, wissen es alle. Liegt ja schliesslich am Kollektiv-Gedächtnis, wie wir alle wissen.

Der Vorfall wirft ein schlechtes Licht auf Fischer, aber nicht gleich auf den Rest der Grünen.
Kommentar ansehen
02.03.2006 13:47 Uhr von Arpaslan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja das was die NYT geschrieben hat entspricht halt fakten...klar ist es ein Racheakt der Bushregierung....da sieht man halt das ALLE Politiker korrupte Mistschweine sind...auch so antikriegspalaberer....ich bin jetzt mal gespannt wie lange es dauern wird bis es hier in Deutschland anschläge geben wird......danke Regierung.
Kommentar ansehen
02.03.2006 14:26 Uhr von Tek-illa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ summertime: jaja die bösen Leute von grünen und SPD, man Junge das laberst du hier schon seit Monaten und immer dasselbe. Wie wärs wenn du das ganze mal ein bisschen differenzierter betrachten würdest? Würdest du dich endlich mal korrekt informieren und nicht alles glauben was du in der Bild findest, würdest du auch wissen, dass es eine -> militärische <- Beteiligung in Afghanistan nicht gab.. komm mal runter von deinem "alles außer cdu und fdp ist scheisse Tripp" mein Gott..
Kommentar ansehen
02.03.2006 15:32 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besser nachdenken: Hier geht es nicht um Fischer und Schröder. Dass die keine akzeptable HAltung gegenüber den USA eingenommen haben ,wissen wir alle. Trotzdem darf man nicht verkennen, dass Schröder entgegen ALLEN Kräften aus Wirtschaft und Politik keine Truppen in den Irak gesandt hat, und das ist schon eine Leistung angesichts seiner Stellung in der Bildhetzerischen Gesellschaft.
Warum aber ist die derzeitige Regierung so sehr daran interessiert, die Fakten unterm Ttisch zu halten? Doch eher, weil ein Stück Geschichte offenbar wird und man die Abhängigkeit deutscher Behörden von den Weisungen der USA offensichtlicher wird. Und , egal, ob das von Wichtigkeit war, was der BND an die USA weitergegeben hat,oder gar, ob es targets oder non target Informationen waren, es ist eine direkte Kriegsbeteiligung und damit höchst verfassungswidrig gewesen. Damit stellt sich einmal mehr die Frage,wozu unsere Verfassung eigtentlcih dient,wenn sie von jenen , die sie schützen sollen, am wenigsten geachtet wird.
Innenminister Schäuble ist ja nach seinen Äusserungen ein immenser Feind dieser Verfassung, denn er will permanent die Verfassung ändern, zugunsten seiner Vorstellung von big brother Überwachungssstaat.Das sollte jedem zu Denken geben.
Kommentar ansehen
03.03.2006 00:39 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kaum zu glauben: Unser BND hat was rausgefunden....
Kommentar ansehen
03.03.2006 15:48 Uhr von Luzifers hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
New Ork Times ? LOL
Kommentar ansehen
11.03.2006 10:43 Uhr von azrael_w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tek-illa: "würdest du auch wissen, dass es eine -> militärische <- Beteiligung in Afghanistan nicht gab"

dann beruht das fernseh interview was ich hier noch mit Günzel liegen hab, die diversen spiegel und focus artikel von damals, wohl auch auf hallu´s
ja ne , is schon klar...unsere jungs sorgen auch im kosovo nicht für ordnung

TRÄUM WEITER

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?