02.03.06 09:05 Uhr
 1.904
 

Noch kein Rennen gelaufen: Pferd wechselt für 13,4 Millionen Euro den Besitzer

Eine irische Investoren-Gruppe hat sich ein zweijähriges Galopp-Pferd, das bislang in keinem einzigen Rennen an den Start gegangen ist, umgerechnet 13,4 Millionen Euro kosten lassen.

Der bisher teuerste Pferde-Transfer ist für die ehemaligen Besitzer ein exzellentes Geschäft, denn vor einem Jahr hatten sie sich das Tier für lediglich 355.000 Euro zugelegt.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Euro, Million, Wechsel, Rennen, Pferd, Besitzer, Besitz
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle
Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2006 19:07 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war klar: die koennen nur von der insel kommen, aber ist fuer mich ein grosses risiko ein pferd zu kaufen das noch nie ein rennen lief.
Kommentar ansehen
02.03.2006 22:55 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz schön viel Kohle! Und dann auch noch die Katze äh das Pferd im Sack kaufen.

Wenn es nichts bringt, dann is das Geld zum Fenster rausgeschmissen!
Kommentar ansehen
08.03.2006 00:47 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist das ja ein "schwarzes" Pferd mit ein extrem langes, fünftes Bein das als zusatzbeschleuniger eingesetzt werden kann :D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?