01.03.06 20:52 Uhr
 403
 

Würth: Frau übernimmt Vorsitz im Kontrollgremium des weltweit führenden Konzerns

Heute konnte Bettina Würth den Vorsitz im Kontrollgremium des weltweit führenden Schraubenhändlers von ihrem Vater Reinhold übernehmen, dafür rückt der 44-jährige Reiner Specht in der Konzernführung nach.

Nach Angaben des Konzerns wird Reinhold Würth nun Ehrenvorsitzender des obersten Überwachungs- und Kontrollorgans von Würth. Die Ablösung wurde schon im letzten November bekannt gemacht.

Seit 2001 ist Bettina Würth bereits Mitglied der Konzernführung in der Würth-Gruppe. Der Umsatz stieg 2005 im Vergleich zum Vorjahr um 11,1 Prozent auf 6,89 Milliarden Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Welt, Konzern, Vorsitz
Quelle: www.manager-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2006 05:28 Uhr von andreas-boracay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schraube locker? ganz sicher nicht, supergesunde einstellung bei der familie.. 440mio euro gewinn, und trotzdem normal geblieben, bewundernswert.
Kommentar ansehen
02.03.2006 10:47 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Künzelsau Ja, hier konzentriert sich der Schraubenhandel - neben Würth wird ist hier auch der größte Mittbewerber...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?