01.03.06 18:42 Uhr
 172
 

Steuerberater bemerken Zunahme von Finanzamts-Kontrollen

Zunehmend intensivere Stichproben und Kontrollen der Finanzämter stellen derzeit die deutschen Steuerberater fest. In einer Meldung des Magazins "Capital" registrierten 69 Prozent aller Steuerberater das geänderte Prüfverhalten.

Vor allem fielen verstärkte Kontrollen durch Finanzämter in den Ländern Bayern und Baden-Württemberg auf. Schwerpunkte seien gemeldete Zinseinnahmen, häusliche Arbeitszimmer-Kosten, Spekulationsgewinne und woher Kapitalinvestitionen stammen.

Gründe für diese eifrige Finanzamtstätigkeiten liegen im Steuerloch, hieß es. Auch die angeführten Ausgaben von Selbstständigen würden einer kritischen Überprüfung unterzogen; unter anderem die Arbeitsverträge mit Verwandten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Steuer, Finanz, Kontrolle, Finanzamt, Zunahme
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2006 21:48 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin mal gespannt: was dabei am ende rauskommt und ob die kosten sich auch gelohnt haben alles nachzupruefen
Kommentar ansehen
01.03.2006 22:03 Uhr von Ferkelwämser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich auch bei Unternehmen! Bei Arbeitnehmern wird bereits im Vorfeld das Maximum abgezogen und sie müssen sich das zuviel gezahlte zurückholen.
Bei Kleinbetrieben wird auch noch genau hingesehen - aber je größer das Unternehmen, je seltener werden Prüfungen.

Auf diese weise verschenkt der Staat jedes Jahr 30-40 Milliarden Euro aufgrund unzureichener Betriebsprüfungen. Das wird vom Bundesrechnungshof ständig bemängelt, ändern tun die Verantwortlichen nichts. Spekulationen über den Grund dürften müßig sein.
Kommentar ansehen
02.03.2006 11:13 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Steuerberater: werden hoffentlich bald einmal für Privatleute überflüssig wenn endlich einmal eine Vereinfachung der Steuergesetze geschieht.

Thema Bierdeckel...;-)
Kommentar ansehen
02.03.2006 14:16 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Versteh ich net! Dieses ganze Rumgekacke! GG abschaffen, Gehälter abschaffen.

Wer 8 Stunden arbeitet bekommt 2 Scheiben Brot und Wasser. Das ist Luxus genug. Die heutige Gesellschaft ist nicht mehr zeitgemäß und tragbar!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?