01.03.06 19:20 Uhr
 210
 

Chemie- und Pharmakonzern Bayer konnte seinen Gewinn um 165 Prozent steigern

Im vergangenen Jahr konnte der deutsche Chemie- und Pharmakonzern Bayer einen großen Gewinnsprung machen, er erhöht darum die Dividende. Die Anhebung wird um 70 Prozent auf 0,95 Euro sein.

Auch konnte Bayer einen Gewinn von rund 1,6 Milliarden Euro erreichen. Dies war das beste Geschäftsergebnis in der Firmengeschichte. Im Vergleich zum letzten Jahr waren es 165 Prozent mehr. Das brachte auch ein knappes Prozent für die Bayer-Aktie.

Auch wurde vom Bayer-Vorstand ein Investitionspaket, für die Industriesparte, von 700 Millionen Euro genehmigt. Auch gebe es zwei Großprojekte in Schanghai und in den USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gewinn, Prozent, Bayer, Pharma, Chemie
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2006 19:39 Uhr von sibbe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein wunder: naja wenn ein staat auch sone krasse panik wegen der
vogelgrippe macht, dann isses auch verständlich das gewisse
pharmakonzerne nen dickes plus machen ;)
Kommentar ansehen
02.03.2006 11:10 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Wunder III: Weil indische und chinesische Kinder einfach günstiger arbeiten als deutsche Facharbeiter!

Pfui Daibel!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?