01.03.06 16:55 Uhr
 340
 

Mit "iLoad-c" wird der iPod Nano ohne PC downloadfähig

Der Zubehör-Hersteller Wingspan aus den USA entwickelte ein neues iPod-Zubehör, welches diesen mobilfunk- und WLAN-fähig macht, sodass auch Musikdownloads direkt in den Gerätespeicher ohne PC ermöglicht werden.

Zu diesem Zweck wird der iPod Nano einfach in der Unterseite des iLoad-c arretiert. Mit der Handy-Simkarte ausgestattet, ist nun der Zugriff über WLAN und WLAN-Hotspots auf Download-Shops möglich.

Die Bedienungselemente und das LCD-Display entsprechen dem iPod-Design. Die Markteinführung soll in den USA ab Mitte 2006 für etwa 200 US-Dollar erfolgen, ein Termin für Europa steht noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, iPod, Nano
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel
Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2006 16:49 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal ein sinnvolles Zubehör für den iPod, welches aufgrund seiner Vielseitigkeit bestimmt zu einem Kassenschlager wird.
Kommentar ansehen
01.03.2006 18:09 Uhr von Jay-B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht ganz richtig wiedergegeben: Die WLAN Funktionalität benötigt keine SIM Karte, diese wird nur für einen Zugriff über Mobilfunk (vermutlich GPRS) benötigt für den weitere Kosten anfallen werden.

Ich bin mir nicht sicher ob das Gerät gerade für den Ipod Nano ein Erfolg werden wird, ist doch die größte Stärke des Nano seine Größe....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?