01.03.06 15:53 Uhr
 6.144
 

Volkswagen: Neuauflage des VW Golf ab 2008 mit bis zu 280 PS

Volkswagen plant eine Neuauflage des VW Golf ab dem Jahr 2008 mit neuem Design und neuen Motoren aber gleichbleibenden Fahrzeugmaßen. LED-Blinkleuchten werden an den Seitenspiegeln zu finden sein.

Der Kühlergrill wird breiter und mit Chromumrandung auffälliger aussehen, das viertürige Modell wird aus der Produktion genommen. Die Motorisierung wird beim Spitzenmodell durch einen 3,6-Liter-VR6-Motor mit 280 PS erfolgen.

Bei den Dieselmotoren wird von Pumpe-Düse auf Common-Rail-Technik mit einer Leistungsbandbreite von 100 bis 170 PS gewechselt.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, PS, Golf, Volkswagen, VW Golf, Neuauflage
Quelle: www.automotorundsport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer VW Golf im November
Warburg: VW Golf von unbekannten Dieben gestohlen
VW Golf ist der beliebteste Gebrauchtwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2006 15:42 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das einzige Bild in der Quelle sieht eigentlich ansprechend aus, bei 280 PS und gleichbleibenden Gewichten wird mir aber etwas mulmig in der Magengegend.
Kommentar ansehen
01.03.2006 16:33 Uhr von M.Schneider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetta-Front: Jetta-Front eben :)
Kommentar ansehen
01.03.2006 16:40 Uhr von Panne05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das viertürige Modell wird aus der Produktion möchten die nun einen Volkswagen bauen, oder ein neues Sportcoupe ??? 280 PS aber immer noch ein Golf....
Kommentar ansehen
01.03.2006 17:23 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wozu: frage ich mich immer wieder braucht man ein auto mit einer dermaßen großen leistung?? was will man mit 280PS anfangen?? dummes posen ist doch out und auch ziemlich lächerlich.
Kommentar ansehen
01.03.2006 17:38 Uhr von 911GT3RS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde: das ist zu übermotorisiert für so ein auto!lieber in leichteres material investieren anstatt solche kisten mit fast 300ps zu beglücken
Kommentar ansehen
01.03.2006 18:12 Uhr von trench
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo ist der unterschied: zur bisherigen handhabe? alle paar jahre gibts n neuen golf, nach dem 1 kam der 2, dann 3, dann 4 und der aktuelle ist der 5er. jedesmal hat sich der kühlergrill geändert, ein paar chromleisten wurden weggelassen oder hinzugefügt und die motoren wurden auch chronologisch leistungsstärker. eine *NEWS* ist das nicht imo.
Kommentar ansehen
02.03.2006 10:32 Uhr von pfauder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gefällt mir nicht. Wenn man das VW-Emblem wegnimmt sieht das Auto aus wie ein Audi. Ne, dann doch lieber die aktuelle Serie, die sieht nett aus. Vor allem der GTI :)
Kommentar ansehen
02.03.2006 11:07 Uhr von rh1974
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irrsinn!!! 1.) das oel wird knapper und die ps und damit der verbrauch steigen selbst bei ansich ´normalo´-autos.
2.) so eine kleine kiste mit so viel ps ist beknackt. aus eigener erfahrung weis ich, das mit diesen kleinen kisten die kurven einer autobahn mit 200km/h unglaublich eng und gefaehrlich werden. ein golf ist einfach zu leicht fuer soviel ps
3.) ob 280ps oder 100ps sind eh zu teuer fuer ihren platz im markt
Kommentar ansehen
02.03.2006 13:45 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bogir: Ja, es gibt Hausfrauen, die die aktuellen Golfs fahren, als ob sie LKW fahren würden und Leute, die mit einem Corsa überfordert sind. Ansonsten sind die 280PS beim Golf nix großartiges mehr und man kann auch jede Menge mit solcher Leistung anfangen. Aber ich bin mir sicher, ich kann einem blinden nicht die Schönheit der Farben vermitteln ...

@rh1974
1) komisch, daß einzige was steigt ist das Gewicht und die Paranoia. Die Motorleistung wird inzwischen nur dem EXTREMEN Gewicht angepasst. Aber da sind die Leute selbst schuld mit ihrer Paranoia. Wer 6 Airbags verlangt, der ist nicht mehr dicht in der Birne ... und hat einen Golf mit 1500kg gewicht (der 2er hat übrigens 950kg gewogen!!). Und das Öl wird nicht knapp ... aber wenn alle in Panik sind, dann steigen die Preise ...

2) Ahja, komisch. Der Golf hat einen "4l Motor", damut ist er schwer genug. Ein Lamborghini ist leichter als so ein Golf. Der Golf hat Elektronikmisst ohne Ende (für alle Dummen) und
ein "Sportliches" Fahrwerk, welches der Leisung angepasst wurde. Ich sehe hier keine Gefahr, also entspann Dich. Mit 1,5t ist dieser Golf nix anderes als ein M5 aus dem Jahre 90. Und da hat zurecht niemand rumgeflennt.

3)Richtig. Aber vielelicht kaufen ihn ja die Chinesen, Polen oder Tschechen. Ganz klar, jeder abgebaute Platz in Deutschland und jedes Billig-Gehalt bedeutet einen verkauften Golf weniger. Aber die Manager sind einfach zu blöd zu begreifen, daß sie sich selber vergiften. Egal, verrecken sollen all diese Firmen ... es kommen neue, bessere, ist eh schon alles überfällig ...

@Topic
Nix für mich. Für das Geld fallen mir auf anhieb 1000 bessere Autos ein.
Kommentar ansehen
08.03.2006 10:11 Uhr von Stefan1975
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Benzin: Nur fliegen ist schöner ;-)
Kommentar ansehen
11.03.2006 21:07 Uhr von Lighthousekeeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den viertürer: wird es doch auch weiterhin geben, das ist doch ganz klar, nur den kombi wird es dann nicht mehr zu kaufen geben. ich finde die entscheidung gut, sie wirkt als teil eines ganzen umwandlungsporzesses sehr logisch. jetzt erst die einführung vom golf plus, der mit seiner variabilität punkten kann und somit gleichwertig mit dem kombi ist und dafür dann in der nächsten generation den kombi weglassen. das klingt mal nach einem plan. zudem wird man beim golf /golf plus noch eher baugleiche teile finden als bei beiden im vergleich zum kombi und dies wiederum dürfte ein grund für niedrigere produktionskosten sein.
gut vw, weiter so!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer VW Golf im November
Warburg: VW Golf von unbekannten Dieben gestohlen
VW Golf ist der beliebteste Gebrauchtwagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?