01.03.06 15:52 Uhr
 305
 

Update: Toter Junge aus Schlagenthin starb an Unterernährung

Wie der Oberstaatsanwalt Thomas Kramer am Mittwoch in Stendal bekannt gab, bestätigte die Obduktion des toten Jungen aus Sachsen-Anhalt den Tod durch Unterernährung.

Die Leiche des Jungen wurde zuvor in einer Tonne auf dem Grundstück der Eltern in Schlagenthin entdeckt. Gegen beide Elternteile wurde Haftbefehl erlassen.

Wie bereits berichtet, wurde das Kind im April 2003 geboren und ist laut Angaben der Mutter im Frühjahr 2005 gestorben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Medieval Man
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Update, Junge, Schlag, Unterernährung
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2006 21:48 Uhr von manra_w_82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
völliges Unverständnis: Wie kann man seine Kinder nur "verhungern" lassen? Ich kann die Eltern nicht verstehen, eine solche Verantwortungslosigkeit. Die Ausreden dazu vor Gericht möchte ich gern hören!
Kommentar ansehen
02.03.2006 17:17 Uhr von pixelfool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Formulierung: Die Überschrift finde ich unglücklich formuliert:

Toter Junge starb an Unterernährung?
Kommentar ansehen
03.03.2006 14:56 Uhr von Medieval Man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mag sein: @pixefool, Toter Junge aus Schlagenthin starb an Unterernährung: damit ist gemeint, dass der gefundene tote Junge (da Update) an Unterernährung gestorben ist. ;-)
Kommentar ansehen
03.03.2006 16:07 Uhr von ne kaputte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wozu gibt es caritas-einrichtungen? selbst wenn man kein geld hat, um das kind zu ernähren, hat man noch immer die option, sich mit essen für hilfsbedürftige versorgen zu lassen oder aber einfach das kind in die hände vom jugendamt zu geben. sterben muss ein kind aus geldmangel noch nicht!

Es ist nicht leicht heutzutage, keine Frage .. aber das weiß man doch bevor man ein kind zur welt bringt ???

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?