01.03.06 14:40 Uhr
 104
 

Tarifstreit: Besser Bezahlte müssen in Hamburg nun 40 Stunden arbeiten

Kommunale Arbeitgeber und die Gewerkschaft Verdi haben sich auf längere Arbeitszeiten für tariflich höher eingruppierte Beschäftigte geeignet. Als Sozialkomponente brauchen Arbeitnehmer unter 50 Jahren mit Kindern wie bisher nur 38,5 Stunden zu arbeiten.

Jüngere und kinderlose Beschäftigte müssen dagegen ebenfalls länger arbeiten.

Ob die Einigung im Hamburg Modell-Charakter haben wird, ist noch unklar. Auch am Mittwoch wurde in neun Bundesländern weiterhin gestreikt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Stunde, Tarif, Tarifstreit
Quelle: de.today.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?