01.03.06 10:51 Uhr
 175
 

Europcar: Der Kampf um den Autovermieter geht in die nächste Runde

Die Verhandlungen um die VW-Tochter Europcar gehen weiter, nach Auskunft der Zeitung "Die Welt" habe aber ein französischer Finanzinvestor die besten Aussichten. Mit der Pariser Beteiligungsgesellschaft Eurazeo laufen seit dieser Woche exklusiv die Verhandlungen.

VW möchte drei Mrd. Euro für Europcar bekommen. Alleine fast zwei Mrd. Euro sind davon Schulden. Der Umsatz lag bei 1,28 Mrd. Euro. Die Bemühungen, vor allem ausländischer Beteiligungsfirmen um Europcar laufen seit einigen Wochen.

Die VW-Arbeitnehmervertretung hatte sich gegen die Übernahme durch den Erzrivalen Sixt ausgesprochen. Auch war ein Börsengang in Paris von Europcar geplant, dies hätte mehr Druck auf die Bieter ausgeübt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf, Runde
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2006 17:33 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei übernahme: werden immer arbeitsplätze erst mal abgebaut. so ist das eben. da kann die vw-arbeitnehmervertretung reden was sie will.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?