01.03.06 10:36 Uhr
 25.659
 

Hamburg: Bauchschmerzen einer Zwölfjährigen entpuppen sich als Schwangerschaft

In Hamburg klagte in der Nacht zum Mittwoch eine Zwölfjährige über starke Bauchschmerzen. Nach dem Transport in das Kinderkrankenhaus Wilhelmsstift wurde dort eine Schwangerschaft festgestellt. Das Mädchen stand direkt vor der Geburt.

In der Kinderklinik gibt es allerdings keinen Kreissaal. Das Mädchen wurde in das Marienkrankenhaus verlegt. Dort brachte sie einen 2.830 Gramm schweren Jungen zur Welt. Mutter und Kind sind wohlauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hamburg, Schwangerschaft, Schwan, Bauch, Bauchschmerzen
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

84 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2006 10:29 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heftig, in dem alter mutter zu werden! da kommt sicher noch was hinterher, irgenwer wird ja wohl der vater sein.
Kommentar ansehen
01.03.2006 11:01 Uhr von 911GT3RS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: die jugend vö**** immer früher rum!der vater wird wohl genauso alt sein wie das mädchen!in dem alter hab ich noch bildchen von hanuta gesammelt
Kommentar ansehen
01.03.2006 11:06 Uhr von Gnomeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
asozial es kriegen die absolut falschen menschen die kinder in diesem land...
Kommentar ansehen
01.03.2006 11:08 Uhr von TheRealDocZoidberg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gnomeo grobe aussage! du traust dich was hier! aber ich geb dir 100% recht! sobald die kinder heute die beine weit genug auseinanderbringen müssen sie rump*ppen! mehr also asozial! was soll aus solchen menschen nur werden! ekelhaft..naja ich sags schon immer:

deutschland ist oversexed aber underfucked!

peace!
DocZ
Kommentar ansehen
01.03.2006 11:17 Uhr von S @ W
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niemand bemerkt? wie kann es eigentlich sein, dass es niemand bemerkt, dass ein 12 Jähriges Mädchen schwanger ist? Nomalerweise sieht man es doch einer Frau an oder?

Ach ne ich hab ja vergessen, dass man heutzutage schon mit 12 alleine mit seinen Freund (Durchschnitt 14) wohnt. Kein Wunder dass es niemand bemerkt hat


Aber jetzt im Ernst die logische folge für mich währe jetzt, dass das Jugendamt sofort einschreitet und auf mögliche Misshandlungen von Eltern, Verwanten prüft. Anders könnt ich mir gar nicht vorstellen, dass ein 12 Jähriges Mädchen unbemerkt 9 Monate Schwanger ist, wenn im Elternhaus alles mit rechten Dingen zugeht.
Kommentar ansehen
01.03.2006 11:22 Uhr von Calibrio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
o.O boah O.o: Wie der Österreicher sagen würde: "Ja bist du deppat?!"

Es ist in der Tat "heftig, in dem alter mutter zu werden!" Ein Kind bekommt ein Kind. Wer verantwortet das eigentlich? Würde mich echt interessieren wie alt der Vater ist. Wenn er älter als 14 ist gebe ich eindeutig ihm die Schuld, wenn´s nicht irgendein schockierender perverser kranker Zufall war, oder was weiß ich...

Nein, echt heftg, ja.

- Calibrio -
Kommentar ansehen
01.03.2006 11:24 Uhr von Calibrio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie der Österreicher sagen würde: "Ja bist du deppat?!"

Es ist in der Tat "heftig, in dem alter mutter zu werden!" Ein Kind bekommt ein Kind. Wer verantwortet das eigentlich? Würde mich echt interessieren wie alt der Vater ist. Wenn er älter als 14 ist gebe ich eindeutig ihm die Schuld, wenn´s nicht irgendein schockierender perverser kranker Zufall war, oder was weiß ich...

Nein, echt heftg, ja.

- Calibrio -
Kommentar ansehen
01.03.2006 11:30 Uhr von Atemnot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Versthe ich auch nicht: Schaut euch doch mal frauen im 9. an. Also die müßen ja total bescheuert sein, wenn die nichts gemerkt haben. Da ist aber bestimmt mehr dahinter. 100%
Die Mutter hätte doch etwas merken müßen. Die ist doch noch ein Kind.....
Die Welt geht den Bach runter.....
Dagegen smuß was getan werden. Gesetze oder so, aber das ist doch ....... leckt mich doch....
Kommentar ansehen
01.03.2006 11:50 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht so eng sehen Erstmal... Man sieht es nicht jeder werdenen Mutter an, dass sie schwanger ist!
Es gibt sogar Fälle, vielleicht trifft es auf sie ja auch zu, in dem die Tage in der Zeit nicht ausbleiben!

Man kann aber auch nicht sagen, dass es verwerflich ist, wenn die Kinder immer früher mit einander Sex haben, wenn das ganze Umfeld sagt und den Eindruck vermittelt, dass Sex schön/wichtig/normal ist!
Wenn die Eltern z.B. den ganzen Tag im Bett liegen, kann man den Kindern nur schlecht beibringen, warum sie es denn nicht sollten...

Verbieten kann man seinen Kindern eh nichts, aber man kann mit ihnen darüber reden, ob es sinnvoll sei, so früh darüber konkret nachzudenken...

Ein Fehler der Eltern ist aber meist, dass sie mit den Kindern nicht reden!
Auch bekommen viele gar nicht erst mit, wie früh das heute schon los geht!
Kommentar ansehen
01.03.2006 11:53 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm... was ist daran aussergewöhnlich? Jetzt mal ehrlich... das ist eigentlich nichts aussergewöhnliches. Früher war man auch mit 14 verheiratet (entweder aus Liebe oder halt Zwangsheirat), teilweise sogar früher.

Nicht die Jugend hat sich geändert sondern die Moral der Gesellschaft.

Und das in sogar verhältnismäßig kurzer Zeit... ich würd es auf nichtmal 200 Jahre schätzen.

Es wird immer behauptet, die Jugend hat immer früher Sex... ist dem tatsächlich so?
Man kann es eher als eine Art umgedrehte Parabel sehen... man war auf dem Höhepunkt und nun steigt man wieder ab...

Ja, ich weiß: dieses Posting ist provokativ, aber wenn man drüber nachdenkt und sich mal mit der Moral vergangener Zeiten beschäftigt, wird man merken, dass der Gedanke gar nicht so verkehrt ist ;)
Kommentar ansehen
01.03.2006 11:55 Uhr von L.Berto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie geht das denn? Wie kann das hinommen, dass das niemand merkt? Ich meine slebst wenn das Mädel etwas pummeliger gewesen ist, nen Babybauch muss man doch gesehen haben.
Auch das das Mädchen niemandem was gesagt hat ist komisch....
Wir hatten auch eine auf der Schule die mi5 15 schwanger wurde, das war schon heftig, aber 12 ?
Kommentar ansehen
01.03.2006 12:09 Uhr von bueyuekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde: eher darauf tippen, dass sie vergewaltigt wurd...
wahrscheinlich von einem Verwandten oder so...

Hört sich für mich wie so ein typischer fall an..
Kommentar ansehen
01.03.2006 12:17 Uhr von 2Skywise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wounds: Ganz so krass hätte ich es nicht ausgedrückt, aber im Prinzip stimmt´s schon.
Kommentar ansehen
01.03.2006 12:39 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ruhig bleiben Es ist wirklich so, das man einigen Frauen eine Schwangerschaft gar nicht ansieht.
Das sie sogar selbst diese gar nicht bemerken bis es zu "Bauchschmerzen" kommt.

Als Beispiel kann ich nur meine Nachbarin anführen die schwanger war (insgesamt 3 x) und bei ihr hat man das kein einziges Mal bemerkt. Und die Frau ist rappeldürr.

@wounds:
Tja. Irgendwo hast du schon recht. Vor knapp 200 Jahren war es noch vollkommen normal mit 12 Jahren verheiratet zu werden. Wenn man mit 18 noch solo war, ist man/frau verzweifelt.
Allerdings musst du sehen das damals auch die Lebenserwartung bei weitem nicht so hoch lag wie heute. Demnach "musste" sich das Leben (Kindheit, Jugend, Familie, Tod) bei Frauen entsprechend anpassen. Heutzutage hat man/frau dafür mehr Zeit bzw. will evtl. gar keine Familie und deshalb wurde das dann immer weiter nach hinten verdrängt.
So langsam ist diese Entwicklung wieder rückläufig.
Meine Ansicht ist da etwas zwiegespalten.

Einerseits ist es aus rein beruflichen Gründen absolut unverantwortlich mit 12 ein Kind zu bekommen.
Andererseits ist es etwas rein natürliches seinen Sexualtrieb ausleben zu wollen sobald der Körper danach verlangt. Das kann mit 10 genauso sein wie mit 12 oder erst mit 16.
Das wichtigste dabei ist, das er/sie sich nicht durch irgendeinen äusserlichen Druck zu etwas zwingen lassen.
Und mindestens ebenso wichtig ist, das diese Entwicklung (das Jugendliche immer früher Sex haben) nicht totgeschwiegen wird sondern das die Gesellschaft sich daran gewöhnt.
Und hier sind die Eltern genauso wie die Lehrer gefragt mit den Jugendlichen so offen und ernsthaft (ich weiss mit pupertierenden nicht unbedingt immer möglich) darüber zu reden und ihnen Vor- und Nachteile von Verhütung bzw. ungeschütztem Verkehr näher zu bringen.
Kommentar ansehen
01.03.2006 12:43 Uhr von WieIP
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ wounds: Du musst mal bedenken bei deiner Aussage, dass man damals nur 30 Jahre alt geworden ist... Ist dann doch ein "kleiner" Unterschied, denn man brauchte damals ja auch die Kinder um sein eigenes Überleben zu sichern.
Von daher ist dein Kommentar meiner Meinung nach schlichtweg falsch.
Kommentar ansehen
01.03.2006 12:59 Uhr von marco16181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als ich in der Schule war, hatte wir in der 6. Klasse den Sexualunterricht. Das sollte meiner Meinung schon in der 3. Klasse unterrichtet werden. Englisch lernen die Schulkinder bei uns ja auch schon in der 3. oder sogar schon in der 2. Klasse. Wir hatten erst in der 5. Kalsse erst Englischunterricht.

Die Eltern und die Schule müssen sich der Entwicklung anpassen und die Kinder schon früher aufklären, als vor 10 Jahren.

Wenn sie schon so früh rumpoppen, dann aber wenigstens mit Verhütung. Alles andere ist verantwortungslos, speziell in so einem Alter.

Ist aber auch eine gesellschaftliche Sache. In einigen Läandern werden Kinder mit 9 verheiratet.

Früher konnte mal das noch verstehen, wenn so früh gepoppt wurde, da wurden die Menschen auch nur 35 Jahre alt.

Kommentar ansehen
01.03.2006 13:07 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: mit 12.. und nichts bemerkt.. auch die eltern von dem mädel nicht...wow.. mir fehlen die worte....

mit 12 hatte ich noch nicht mal meine tage....
Kommentar ansehen
01.03.2006 13:25 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ WOUNDS USW. Stimmt alles irgendwie.
Früher waren die Menschen eher geschlechtsreif, weil sie auch früher starben. Deswegen eher verheiratet, eher Sex, eher Kinder.

Dann kam ne Zeit, da waren die Menschen nicht mehr so früh so weit entwickelt, so bzgl der Geschlechtsreife.
Behaupte ich jetzt ganz einfach, weil wie sonst hätte mann vor paar Jahren manche 16jährige/n als frühreif bezeichnen können? Dafür wurden sie um so älter.
Kinder blieben länger Kinder, Erwachsenen länger erwachsen.

Und nu auf einmal... Fangen die Kinder schon wieder so früh an! Werden früher erwachsener, und wenns bloss die Geschlechtsreife betrifft.

Interessant ist auch, das in Krisenzeiten (und damit meine ich jetzt nicht Ölkrise oder so, sondern richtige, längerdauernde Krisen, wo es ums nackte Überleben geht) Kinder eher "erwachsen" inkl. geschlechtsreif werden sollen. Hat was mit Kompensation oder so zu tun. Ich weiss nun nicht, inwiefern diese Aussage mittlerweile bewiesen ist, logisch wäre sie aber zumindest.

Also, ich wiederhol nochmal.....
Die Natur hat das, aus welchen Gründen auch immer, so eingerichtet.
Vielleicht, weil die Spezies Mensch nur die geringe Lebenserwartung von durchschnittlich 30 Jahren hatte.

Umkehrschluss:
Die Menschen werden wieder früher geschlechtsreif, weil sie in Zukunft nicht mehr so alt werden???

Mutter Natur sich quasi selbst wieder reguliert?

Würde vielleicht auch das Auftauchen diverser Krankheiten/Seuchen erklären.
Bei Krebs angefangen (wenn ich mich nicht täusche, sind in der Regel Menschen die an Krebs sterben älter als 30... deswegen hat man diese Krankheit vor 200 Jahren vielleicht noch gar nicht gekannt, bzw. mangels entsprechender Diagnosemitteln erkannt), über AIDS, Gelbsucht (Hepatitis) bis hin zu diversen hämorrhagischen Fiebern (Gelbfieber, Hanta, Lassa, Ebola etc) oder meinetwegen auch BSE, Schweinepest und last but not least aviäre Influenza, also Vogelgrippe.
(Verschwörungstheorien bzgl. AIDS ham die Amis entwickelt, um die 3.Welt zu knechten, Hepatitis kommt von den Russen rüber, das is Absicht und die aviäre Influenza stammt aus israelischen Labors um Moslems zu meucheln lass ich mal als einen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit real existierenden Schwachsinn aus )

*GRÜBEL*

Ich weiss nicht..
Könnte das alles nicht irgendwie zusammenhängen?
So global betrachtet?
So als Selbstregulierung?
Weil so ne richtige Massenselbstvernichtung hat es ja schon länger nicht mehr gegeben (die letzte in der Zeit von, sagen wir mal 1910-1950, wobei da noch eine biologische mit dabei war; allerdings denke ich, das die hohen Opferzahlen der spanischen Grippe auch was mit dem schlechten Zustand der Menschen nach dem 1. WK zu tun hatten... Wär sie nach dem 2. ausgebrochenn... joijoijoi denke, das wäre vermutlich noch schlimmer geworden... wenn ich so an die sog. Hungerwinter nach dem 2. WK denke... also vor dem Adenauerschen WiWU).

Oh Mann, ich laber schon wieder...

Was hat das nu alles mit den Bauchschmerzen von der Lütten da aus Hamburch zu tun???
Sorry, mit der spät erkannten Schwangerschaft!

Ehrlich gesagt, keine Ahnung. Nur ein, zwei Puzzlestücke. Und viel Puzzlestücke ergeben das Bild.
Bzw. viel Fragen.

Hasta Luego
Kommentar ansehen
01.03.2006 13:32 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@L.Berto: Ich weiß von der Schwester meiner Freundin, die selber mit 13 schwanger wurde, dass es bei ihr auch keiner gemerkt hat... Also, außer ihr, meine ich!
Rausgekommen ist es erst, als sie es ihrer Mutter beichten musste, weil sie beim Arzt ankreuzen musste, ob eine Schwangerschaft vorliegt!

Allerdings kommt da auch noch dazu, dass sie Magersüchtig war, und sowieso keine 40 Kilo wog...

Aber mal generell... Woher soll ein Mädchen in diesem Alter auch so ganau wissen, ob es schwanger ist, wenn es nicht sichtbar zunimmt?
Die Tage kommen wenn dann unregelmäßig, vielleicht gibt es auch leichte Schmerzen von der Umstellung des Körpers... Außerdem denkt doch auch keine in diesem Alter daran, Schwanger werden zu können...
Kommentar ansehen
01.03.2006 13:35 Uhr von xabu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
- der vater -: anscheiend ist der vater ist siebzehn und wird sich wegen kinderschändung vor gericht verantworten müssen.
aber die eltern müssen ja mit ignoranz ausgestateten scheuklappen durch die gegend gelaufen sein, da sie die veränderung ihrer tochter nich bemerkt haben.
Kommentar ansehen
01.03.2006 13:35 Uhr von Der Dunkle Lord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Wen die nicht verhütten können, dann sind sie halt selber schuld. Ich hätte es ja verstanden, wen die ein Rind haben wollte und wenn man überlegt das Deutschlands jüngste Mutter auch nur 12 Jahre alt ist. Außerdem kriegt die das eh nicht hinternander und das Kind ist dann wech
Kommentar ansehen
01.03.2006 13:35 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ bibi: deine theorie ist sehr interressant und da mag auch was wahres drann sein..

aber das mit dem krebs über dreissig...
"(wenn ich mich nicht täusche, sind in der Regel Menschen die an Krebs sterben älter als 30.."

http://www.kinderkrebsstiftung.de/...

"Eines von 500 Kindern in der BRD erkrankt innerhalb der ersten 15 Lebensjahre daran. Jährlich werden dem Deutschen Kinderkrebsregister in Mainz 1.700 - 1.800 Neuerkrankungen gemeldet."

http://www.kinderkrebsinfo.de/...

"Jedes Jahr erkranken in Deutschland 2.000 Kinder und Jugendliche an einer Leukämie, einem Lymphom, einem embryonalen Tumor bzw. einer der weiteren bekannten 15 Krebserkrankungen im Kindesalter."

sorry.. ich wünschte es wäre wahr das mit dem ab 30....
Kommentar ansehen
01.03.2006 13:55 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dream77: Sorry, hast natürlich recht.
Bin da jetzt im Eifer des Gefechts von einem falschen, besser gesagt mehr oder weniger persönlich geprägtem Hintergrund bzgl. Krebs ausgegangen.
Und war nicht objektiv (DAS muss ich mir jetzt selbst mal vorwerfen..).

Wobei die auslösenden Ursachen oder (so gefühllos das jetzt auch klingt) der Zeitpunkt des Exitus aufgrund der erkrankung...
Ok, nein, ich lass das jetzt. Mach mich da erst noch etwas schlauer.

Danke für die Links.

Hasta Luego
Kommentar ansehen
01.03.2006 14:02 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dream77: Das sehr viele Kinder Krebs haben/bekommen ist leider nur zu wahr.
Aber trotzdem stimme ich Bibi zu, das die Mehrzahl der Krebserkrankten wohl älter als 30 sein dürfte.

Wenn ich richtig informiert bin entsteht so eine Krebszelle dadurch, das ein bestimmter Fehler im genetischen Material des Körpers beim Erneuern immer und immer wieder mit übernommen wird oder sogar vergrössert / verschlimmert. Und das so lange bis er eine Kettenreaktion auslöst und sozusagen Gewebe im Körper "falsch" erneuert wird.
Mal so ganz grob formuliert.

Das kann auch daher kommen, wenn der Mensch über eine gewisse Zeit hinaus lebt und der Körper nicht mehr ganz so gut in der Lage ist die Zellteilung vorzunehmen.
Der Körper baut ab und so entstehen Fehler bzw. vorhandene kommen überhaupt erst zum Vorschein.

Die Theorie von bibi mit dem längeren Leben könnte also doch stimmen.
Kommentar ansehen
01.03.2006 14:10 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bibi und jens: naja leider ist es so das viele kinder an leukemie erkranken. mittlerweile ist es aber auch so das sehr viele wieder geheilt werden ( nicht unbedingt vom leukemieaber von andersratigen krebsarten)

ich stimme dir @ jens allerdings zu was bibi nicht ausprechen wollte das es möglich ist das die meisten dann erst nach 30 sterben werden.

Ich hab irgendwas gelesen von weissen blutkörpern die mitverantwortlich sind, bin es aber nur überflogen hab jetzt auch keine ahnung mehr wo ich es her habe...

Refresh |<-- <-   1-25/84   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?