01.03.06 10:34 Uhr
 737
 

GB: Zwei Sicherheitsleute bei Kanye-West-Konzert angeschossen

Beim Konzert des US-Rappers in der mittelenglischen Stadt Solihull sind zwei Sicherheitsleute angeschossen worden.

Die Saalwächter hatten mehreren Jugendlichen vor dem Konzert den Zutritt verweigert, weil sie keine Eintrittskarten besaßen.

Von wem die Schüsse abgefeuert wurden versucht die Polizei mit Zeugenaussagen zu klären.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Sicherheit, Konzert, West, Kanye West
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Kanye West will Millionen von der Versicherung wegen Konzertabbruch
Ein Jahr alter Neffe von Kanye West im Schlaf verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Kanye West will Millionen von der Versicherung wegen Konzertabbruch
Ein Jahr alter Neffe von Kanye West im Schlaf verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?