01.03.06 10:58 Uhr
 3.503
 

Regionalwährung "Sterntaler" bietet dem Euro die Stirn

Die Bürger im Berchtesgadener Land in Bayern zahlen immer häufiger mit der Regionalwährung "Sterntaler". "STAR", der Verein für organisierte Nachbarschaftshilfe, hat den regionalen Gutschein im April 2004 ins Leben gerufen.

Der Verbraucher tauscht den Euro über eine Mitgliedschaft bei "STAR" 1:1 gegen den "Sterntaler" ein und gibt ihn nur in regionalen Betrieben aus. Inzwischen verwenden über 1.300 Mitglieder diese Gutscheine.

165 Geschäfte haben sich bereits zusammengeschlossen und akzeptieren die Komplementärwährung mit dem Ziel, die Kaufkraft zu binden und die regionale Wirtschaft zu stärken. Die Regionalwährung findet mittlerweile auch in anderen Bundesländern Anklang.


WebReporter: sternthaler
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Stern, Region
Quelle: frankfurterrundschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2006 10:48 Uhr von sternthaler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Sterntaler" regt den Wirtschaftskreislauf in der Region ungemein an, und die Leute haben auch Spaß dran.

Außerdem beginnen sie über Wirtschaftskreisläufe nachzudenken, und darüber, dass regionale Wertschöpfung auch direkt mit ihren eigenen Arbeitsplätzen oft zusammenhängt.
Kommentar ansehen
01.03.2006 11:14 Uhr von Ferkelwämser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sternthaler: Eigentlich wollte ich die News gestern einliefern. Aber bei dir ist sie irgendwie besser aufgehoben ;-)
Kommentar ansehen
01.03.2006 11:48 Uhr von rolf.w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Und wenn es alle so machen, kann man als Bochumer nicht mehr in Gelsenkirchen bezahlen, usw. Man hat etliche Währungen in der Börse...und das ganze Prinzip geht den Bach runter. Das funktioniert nur/bringt nur Vorteile als lokale Insellösung.
Kommentar ansehen
01.03.2006 12:01 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
uiiii zufälligerweise kenne ich Ainring in Bayern. Ist mal ein Grund dort wieder Urlaub zu machen und sich das anzuschauen. :o)
Kommentar ansehen
01.03.2006 12:02 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schön! Bei uns in der Gegend nimmt man "Äppel" und kann damit untereinander Waren oder Dienstleistungen tauschen...
Kommentar ansehen
01.03.2006 12:08 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ähnliches wurde auch schon im Mittelalter gemacht, als jeder Landstrich eine andere Währung hatte. Man hat auch eine Stadtmauer gebaut.
Aber intellgente Leute erkannten, dass es wichtig ist eine gemeinsame Währung aufzubauen.
Kommentar ansehen
01.03.2006 12:09 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorbischer Euro? Die Idee mag nicht so schlecht sein, die Umsetzung aber...
Kommentar ansehen
01.03.2006 13:20 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ rolf: vor dem euro war es doch fast genau so?! da konnte mann als deutscher nicht in holland mit der eigenen währung zahlen oder in frankreich oder in spanien oder sonst wo...
Kommentar ansehen
01.03.2006 13:39 Uhr von Der Dunkle Lord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das den bringen? Die Leute ham doch eh ken Geld das sie überhaupt ausgeben können! Dann noch die Steuern und Hartz IV. Die sind doch bescheuert und die Wirtschaft kurbelt es nicht an und die Arbeitslosen senkt es auch nich, wie man ja schon bei der Angie!
Kommentar ansehen
01.03.2006 13:44 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ der dunkle lord: wenn dem so ist wie du sagst.. dann ist es ja egal ob wir euro oder D-mark oder Rubel oder sonst was haben :-)

Die direkten volgen dieser einheimischen währung sind nicht wie du schon festgestellt hast weniger arbeitslose ect aber die direkte folge wird sein das die menschen ein stärkeren zusammenhalt haben, sie verbindet schliesslich was was sie einmalig in deutschland macht... daraus resultiert ein gestärktess selbstwertgefühl. wenn sich eine bevölkerung gut fühlt und stolz ist auf was sie hat, dann wird sie sich dafür stark machen.
Kommentar ansehen
01.03.2006 13:50 Uhr von lenschoen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nix Neues...und @Dream77 das ist nicht die einzige Region wo es sowas gibt. Hab das schon öfter in Zeitungen gelesen oder auch in Städten gesehen, dass man mit eigenen "Währungen" zahlen kann.

@Dream77
Natürlich konnte man früher mit der DM in den Niederlanden zahlen, nur die haben 1:1 gerechnet, was für uns Deutsche schlecht war, da ca. 90Pfennig einem Gulden entsprach. :)


Kommentar ansehen
01.03.2006 14:37 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob der Döner auch 3,50 Sterntaler oder bereits ca. -,79 sterncentimes kostet....

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
01.03.2006 15:10 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ lenschoen: das ist mir durchaus bewusst hab selber da gewohnt.
aber es geht ja ums prinziep, nicht jedes kiosk und nicht jedes geschäft hat deutsches geld angenommen. es war nicht selbstverständlich
Kommentar ansehen
01.03.2006 15:39 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorposter: >>Was soll das den bringen? Die Leute ham doch eh ken Geld das sie überhaupt ausgeben können!

Im Berchtesgadener Land schon! Und auch im Chiemgau. Das sind ein paar der einkommenstärksten Regionen von ganz Deutschland. Nur Starnberg hat noch mehr.

Den Bayern geht´s finanziell gut.
Kommentar ansehen
01.03.2006 15:41 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Steuerhinterziehung/Schwachsinn: Einmal ist es Steuerhinterziehung, weil man, wenn man mit diesem Geld bezahlt, keine Mehrwertsteuer bezahlt und auch keine anderen Abgaben bei der Erstellung von Dienstleistungen.

2. Ist es noch weiterer Schwachsinn, weils nicht günstiger als der Euro sein kann, denn diese Währung kann sich auf Grund der lediglich regionalen Akzeptanz keinen günstigen Terms of Trade für den Handel bedienen.
Kommentar ansehen
01.03.2006 16:20 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@no_trespassing: >Den Bayern geht´s finanziell gut.

*vorlachenwegschmeiss*
Nur weil ein paar Bayern mit ihrem durch Steuergeschenke hat erarbeiteten Geld um sich werfen können, heisst das bestimmt nicht dass es hier irgendwem besser geht als anderswo. Ede kann seine Scheisse nur aussehen lassen wie Gold...
Kommentar ansehen
01.03.2006 16:24 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher: es werden nur die Steuergeschenke gewesen sein. Warum geht es dann dem Osten nicht so gut wie den Bayern. lol
Kommentar ansehen
01.03.2006 16:44 Uhr von Der.Keks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn Das der Umsatz regional anzieht liegt vielleicht daran das man mit dem Sterntaler nicht mehr ausserhalb des STAR Bezirks zahlen kann und dann erstmal versucht die Dinger im Bezirk los zu werden.

Ich finde auch Wertmarken auf Dorffesten lächerlich weil das die Sache für den Moment zwar vereinfacht aber auf lange Sicht nur ne elend lange Rechnerei mit sich zieht.

Ausser zu einem regionalen Spassprojekt taugt die Idee zu nicht all zu viel denn wirklich verstehen was Handelsschüler in 3 Jahren Wirtschaftslehre schon nicht blicken wird dadurch kaum jemand bis niemand.
Kommentar ansehen
01.03.2006 17:15 Uhr von DjNDB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Cpt.Proton Keine Steuerhinterziehung: Das ist keine Steuerhinterziehung, sondern viel mehr ein Prepaid-System. Du kaufst für deine EUR 1:1 wertloses Papier und gibst es beim Bezahlen an andere weiter. Da nichts anderslautendes berichtet wird sind die Preise der Waren vermutlich identisch zu den EUR Preisen.
Da es nur Gutscheine sind wird der Händler seine Buchhaltung dennoch in EUR machen und diese "Währung" letztenendes auch wieder 1:1 in EUR eintauschen.

Der Nachteil liegt beim Verbraucher, da er sein Geld schon ausgibt bevor er etwas kauft. Er büßt Liquidität ein und gewährt dem Verein, der die Gutscheine ausstellt einen zinslosen Kredit.
Der Verein kann das echte Geld derweil anlegen und somit die Druck- und Verwaltungskosten finanzieren und wahrscheinlich auch Gewinn machen.

Eigentlich ein schlauer Mechanismus um aus nichts Geld zu machen und die Regionale Wirtschaft anzukurbeln.
Kommentar ansehen
01.03.2006 17:56 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles wird kopiert: Hallo,

alles wird kopiert!. Jetzt plant jemand eine Regionalwährung, die nur in Deutschland gültig sein soll, damit die Kaufkraft auch in unserem Lande bleibt. Man wollte sie zuerst "Mark aus Deutschland" nennen, nun hat man sich aber auf "D-Mark" geeinigt, und wir werden es demnächst hier einführen. Diese Währung gilt dann nur für Deutschland und wird einen Wechselkurs von ca. 50 Euro-Cent für eine D-Mark haben.
Kommentar ansehen
01.03.2006 18:07 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ zottelhaar: haste irgendwo ne quelle? ist sehr interresant was du da sagst
Kommentar ansehen
01.03.2006 19:06 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist Steuerhinterziehung, weil keine Mehrwertsteuer gezahlt wird.
Kommentar ansehen
01.03.2006 21:00 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Sterntaler": gibt es unter anderem Namen in vielen Regionen.
Sternthaler hier bei SSN und ist wohl eine einmalige positive Ausgabe ;)
Kommentar ansehen
01.03.2006 21:19 Uhr von LordBraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo auch sonst: sowas sinnloses kanns auch nur in bayern geben. ich bin dafür, dass bayern endlich aus deutschland ausgegliedert wird, ihre eigene währung usw bekommt und wir normalen deutschen endlich nix mehr mit denen zu tun haben :-)
Kommentar ansehen
01.03.2006 23:00 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hihi: ne proton es kann nur sein das du nichts mit geld machen kannst , ausser ausgeben ! :D

btw: mehrwertsteuer ist nichtsweiter als enteignung , der gegen den urzins drückt , damit das "deflations-inflationshemdchen" nich sofort ausgespuckt wird .

mich freuen solche nachrichten , und kommt SILVIO GESELL SEHR NAHE !!!

ich hoffe es gibt mehr von diesen stadtstaaten im finanziellen sinne !!!


das schöne ist man wird gezwungen das regiogeld auszugeben , weil es sinnlos ist zu horten , klasse !!!

dadurch wird die wirtschaft angekurbelt , und der ein oder andere "tätigkeitsplatz" geschaffen , so soll es sein !!!

btw:2. ich hab die quelle nicht gelesen , ist ein wertverfall des geldes eingebaut ? hähä !

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?