01.03.06 10:40 Uhr
 378
 

Sachsen-Anhalt: Totes Kind entdeckt

Nach Hinweisen einer Ärztin, die bei einem Kind Spuren von Vernachlässigung gefunden hatte, ermittelte die Polizei gegen die Eltern. Der Polizei fiel dabei auf, dass ein Kind der Familie nicht mit zur neuen Anschrift umgezogen war.

Im Rahmen einer angeordneten Durchsuchung des elterlichen Grundstücks stieß die Polizei dann auf eine Kinderleiche. Der zweijährige Junge soll bereits Anfang 2005 gestorben sein.

Gegen die Eltern wurde Haftbefehl erlassen.


WebReporter: Reporta
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Entdeckung, Sachsen, Sachsen-Anhalt
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2006 10:52 Uhr von ToterEngel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1 Kind Vernachlässigt und das 2 Tot??

Bin mal auf das Urteil gespannt!

Wenn es eins Gíbt.

Einfach nur traurig sowas
Kommentar ansehen
01.03.2006 15:33 Uhr von lenschoen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig sowas ist wirklich traurig.
Aber ist doch auch ekelig, dass das Kind ein Jahr lang tot auf dem Grundstück lag. PFUI!

Ich bin zwar eigentlich gegen Mord, aber in solchen Fällen wäre die Todesstrafe echt angebracht. Leider gibt´s diese in Deutschland nicht. Dann sollen die wenigstens lebenslänglich bekommen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?