01.03.06 09:19 Uhr
 142
 

Ölpreis zieht wieder an

Im asiatischen Handel hat der Ölpreis heute Morgen wieder zugelegt. Zuletzt wurde ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate mit 61,66 (gestern Abend: 61,41) US-Dollar gehandelt.

Heute Nachmittag werden in den USA die Daten zu den Öllagervorräten bekannt gegeben. Man geht davon aus, dass die Rohölbestände zugelegt haben und dass die Heizöl-, Diesel- und Benzinvorräte rückläufig sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2006 22:43 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch klar: die amerikaner machen das schon, treiben die preise in die hoehe, sollten langsam den amerikanern mal den riegel vorschieben.
Kommentar ansehen
02.03.2006 11:02 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: Leider nicht nur die Amerikaner - sicherlich alle OPEC-Staaten haben ein reges Interesse daran...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?