28.02.06 23:34 Uhr
 6.445
 

Fernsehmoderatorin Enie van de Meiklokjes: Zurück zum Ex

Nach einem guten Jahr Trennung ist Moderatorin Enie van de Meiklokjes wieder mit ihrem Ex-Freund Sören liiert.

Nach nicht näher bekannten Beziehungsproblemen waren die 31-Jährige und der Däne Ende 2004 auseinander gegangen.

Laut Meiklokjes musste Sören sich das wiedererlangte Glück jedoch hart erkämpfen. Immer wieder soll er bei der Moderatorin um Versöhnung gebeten haben, bis diese nachgab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Romi!!!
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fernsehen
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2006 00:18 Uhr von lenschoen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War die nicht auch mal mit diesem Kim xy zusammen? Der "Sänger" von Echt? o.O
Oder war das nur ein Gerücht? :D
Kommentar ansehen
01.03.2006 01:09 Uhr von MIgg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lenschoen: Das war wohl so, bevor Echt ins nirgendwo verschwanden und dort auf Tokio Hotel warten
Kommentar ansehen
01.03.2006 17:56 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und ? Das interessiert doch niemanden was die Privat macht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?