28.02.06 19:07 Uhr
 137
 

TNT: Keine Übernahme durch Finanzinvestoren

Der Finanzinvestor Cornelius Geber und die Beteiligungsgesellschaft Blackstone haben an einer Übernahme des niederländischen Post- und Logistikkonzerns kein Interesse mehr.

Die Gründe hierfür seien der starke Kursanstieg der Aktie um 40 Prozent nach Bekanntwerden der Übernahmepläne, sowie der Einstieg von Hedge Fonds. Auch sei das Vorhaben zu schnell an die Öffentlichkeit gelangt.

Der Vorstandschef von TNT, Peter Bakker, bekundete aktuell Interesse am deutschen Markt. Trotz der starken Marktposition der Deutschen Post sei ein Marktanteil von zehn bis 15 Prozent das Ziel.


WebReporter: TryHarder5
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Finanz, TNT
Quelle: www.finanznachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?