28.02.06 16:38 Uhr
 430
 

Madonna: Explosive Benennung ihrer Firma sorgt für Ärger

Die tschechische Firma Explosia, die den bekannten Plastiksprengstoff Semtex herstellt, der auch von Terroristen viel benutzt wird, erwägt juristische Schritte gegen die Popsängerin Madonna, die den geschützten Namen Semtex ungefragt verwendet.

Sie hat eine Firma mit dem Namen Semtex Girls Ltd. gegründet, der sich angeblich auf ihre drei Assistentinnen bezieht. Genaueres wollte sie nicht sagen. Der Chef von Explosia, Ladislav Lehky, setzt auf eine außergerichtliche Einigung.

Es ginge immerhin um einen geschätzten Marktwert von 4,6 Millionen Euro, sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: snickerman
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Firma, Madonna, Ärger
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2006 15:39 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch jemand wie Madonna steht schließlich nicht über dem Gesetz. Aber hat diese Frau nicht die besten Rechtsbeistände, die man mit Geld kaufen kann? Die hätten ihr doch davon abraten können...
Kommentar ansehen
28.02.2006 21:41 Uhr von videofreak1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt: bei marken die sogenannten typ-klassen nach der nizza-klassifikation.

wenn "semtex" in der klasse für sprengstoffe registriert ist, kann und darf madonna "semtex" für die klasse "unterhaltung" reservieren lassen, solange de rhersteller dies nicht bereits getan hat. das problem für den hersteller ist nur, daß man die marke auch in der angemeldeten klasse nutzen muß, ansonsten kann sie aberkannt werden.

beispiel: ich registrire "törbönnsken" in den klassen 41,42,43,44,45,46 und nutze nur die klassen 41,42,43, dann kann mir nachträglich die eintragung in den klassen 44,45,46 aberkannt werden und die marke ist wieder frei.

der typ soll sich mal informieren, bevor er so rumposaunt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?