28.02.06 16:31 Uhr
 623
 

Bruder von Niki Lauda wurde in Österreich beim Rasen erwischt

Am Freitagabend wurde Florian Lauda, Bruder vom früheren Formel-1-Weltmeister Niki, beim Rasen erwischt. Auf einer Landstraße in Drasenhofen (NÖ) fuhr der 55-Jährige mit 200 km/h in die Radarfalle. Er muss wahrscheinlich seinen Führerschein abgeben.

"Es gibt keine Entschuldigung für mein falsches Verhalten. Es tut mir Leid", gab Florian Lauda gegenüber der "Krone" bekannt. An der besagten Stelle waren nur 100 km/h erlaubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Bruder, Rasen, Niki Lauda
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda kritisiert Soziale Medien: "Twittert nicht, wenn ihr aufs Klo geht"
Formel 1: Niki Lauda empfiehlt Max Verstappen "Psychiatrie"
Formel 1: Laut Niki Lauda demolierte Lewis Hamilton sein Hotelzimmer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2006 17:41 Uhr von TDH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rasen tun viele Leute. Aber nur wenn es Brüder von berühmten (Ex-)Rennfahrern tun ist es auch ohne Todesfolge eine News wert. Der Bruder von Michael Schumacher ist ja auch schonmal in eine Radarfalle gerauscht. Auch in Österreich. Vielleicht doch eine Verschwörung? ^^
Kommentar ansehen
28.02.2006 18:03 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol liegt genauso wie bei den schumachers eben in der familie denk ich...rosbergs und winkelhocks erwischts schon auch noch xD
Kommentar ansehen
28.02.2006 23:19 Uhr von ZK und KB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sack Reis *gähn*

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda kritisiert Soziale Medien: "Twittert nicht, wenn ihr aufs Klo geht"
Formel 1: Niki Lauda empfiehlt Max Verstappen "Psychiatrie"
Formel 1: Laut Niki Lauda demolierte Lewis Hamilton sein Hotelzimmer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?